al-Qaida: Vom globalen Netzwerk zum Franchise-Terrorismus

Google Anzeigen

Al Qaida

Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 gilt al-Qaida als Inbegriff des Terrorismus und beherrscht weltweit die Sicherheitsdebatten. Doch obwohl dieser Gruppierung höchste Aufmerksamkeit zuteil wird, bleibt unser Verständnis dessen, was sich hinter dem Phänomen namens „al-Qaida" verbirgt, ebenso vage wie widersprüchlich.
Welche Struktur liegt dem Terror zugrunde: straff organisierte Kader, globales Netzwerk oder unabhängige Zellen nach dem Franchise-Modell? Was meint die für den Westen so bedrohlich klingende Rede vom Dschihad? Welche veränderten Erwartungen bringt der Tod Osama bin Ladens?
Christina Hellmich analysiert in ihrem Buch mit forensischem Scharfsinn die heute verbreiteten Thesen über Ursprünge und die Formen von al-Qaida – bis hin zur kritischen Prüfung der arabischen Quellen.


Mehr auf Amazon:

al-Qaida: Vom globalen Netzwerk zum Franchise-Terrorismus

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 168 times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.