Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Faszinierende Naturaufnahmen und authentische Porträts eines Kontinents, von Ägypten über Kenia, Tansania … Sambia bis nach Südafrika in einem Bildband

Ebooks
Google Anzeigen

Fotografie & Bildbände

Zwischen Stammestracht und Sneakers Ein Jahr lang durchstreifte Michael Boyny Sandwüsten und Savannen, Dschungel und Gebirge zwischen Nil und Kap. Inmitten spektakulärer Landschaftsszenerien dokumentierte er seine Begegnungen etwa mit den Massai und Samburu, den Mursi und Ndbele. Diese sensiblen Porträts sind von außergewöhnlicher Intensität, erzählen von Bedrängnis genauso wie von großem Stolz. Sie berühren durch ihren unverstellten Blick eine echte Liebeserklärung an Afrika.

Inhaltsverzeichnis

  1. GELEITWORT
  2. VORWORT
  3. DER NORDEN
  4. DER OSTEN
  5. DER SÜDEN
  6. NACHWORT & DANK

    1. Mehr auf Amazon:

      Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Faszinierende Naturaufnahmen und authentische Porträts eines Kontinents, von Ägypten über Kenia, Tansania … Sambia bis nach Südafrika in einem Bildband

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an

Kommentare

3 Reaktionen zu “Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Faszinierende Naturaufnahmen und authentische Porträts eines Kontinents, von Ägypten über Kenia, Tansania … Sambia bis nach Südafrika in einem Bildband”

  1. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Geheimnisvolles Afrika, 12. Dezember 2015
    Von 
    Wolf im Schafspelz (Nordrhein-Westfalen) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Naturaufnahmen und authentisches Porträt eines Kontinents. Gewinner des ITB Buch Award 2014 und nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2015. (Broschiert)
    Kein gewöhnlicher Bildband!
    Kein gewöhnlicher Reisebericht!

    Nein, ein außergewöhnlich gelungenes Buch mit einfühlsamen und im flüssigen Schreibstil verfassten Texten mit ebenso faszinierenden Landschafts- und Portraitbildern.

    Nur selten ist es einem Bildband dermaßen gelungen uns Europäern einen für uns noch immer so geheimnisvollen Kontinent wie Afrika, mit all seinen Facetten, näher zu bringen. Die Texte sind leicht lesbar und unterhaltsam und von den Bildern bekommt das Auge nicht genug. Der Autor versteht es, den Leser in seinen Bann zu ziehen.

    Eine absolute Kauf-/Geschenkempfehlung für jeden Interessierten.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    vortrefflicher Volltreffer für ein berührendes Afrika-Erleben, 30. November 2013
    Von 
    Detlef Rüsch (Landshut, Bayern) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (#1 HALL OF FAME REZENSENT)
      
    (TOP 100 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Naturaufnahmen und authentisches Porträt eines Kontinents. Gewinner des ITB Buch Award 2014 und nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2015. (Broschiert)
    Dieser Bildband kann ein toller Vorgeschmack für Afrika sein, gibt er doch ein vielseitiges Bilderspektrum wieder, das Mensch und Natur gleichermaßen einbezieht.
    Natürlich ist hier nicht der gesamte Kontinent berücksichtigt – wie sollte dies auch bei der monumentalen Größe Afrikas gelingen…
    Dennoch hat der im Bergischen Land lebende Michael Boyny eine authentische Strecke ausgewählt, auf welcher er ein gutes Jahr lang Afrika bereist hat. Vom Nil bis zum Kap, von Sandwüsten und Savannen, vom Urwald und Gebirge, von Städten und Dörfern bewegt sich das Pendel seiner Reise. Doch nicht nur die Landschaften, sondern auch und vor allem die Menschen sind es, welche den ausgezeichneten Fotographen und Beschreiber eines herrlichen Erdteils angetan haben. So portraitiert Boyny Massai, Samburu, den Mursi und Ndbele. Allesamt vor schwarzem Hintergrund, wie es sich bei dem "Schwarzen Kontinent" anbietet. Dabei werden die einzelnen Menschen zu Personen, die respektvoll und wertschätzend in Szene gesetzt, ohne bloßgestellt zu werden. Der Stolz der einzelnen Menschen wird geradezu spürbar. Und so begleitet man quasi den Autor und Fotographen von Ägypten aus über den Sudan und Äthiopien bis hin zu Kenia, Uganda, Ruanda und Tansania; ehe man dann über Malawi, Sambia, Botswana und Namibia am Schlußpunkt Südafrika ankommt. So sind auch die einzelnen Reiseetappen als Kapitel aufgegliedert in Norden, Osten und Süden. Jedem Kapitel sind zwei ausführlichere Textseiten vorangestellt, die in einem ausgewogenen Verhältnis interessante kulturelle, gesellschaftliche Details beschreiben und andererseits Einblicke ins Seelenleben der Reisenden gewährt; denn der Autor Michael Boyny hat die Reise mit seiner Frau Sabine gewagt.
    Der gesamte Band zeugt von großem Respekt vor den Besonderheiten und zeugt in eindrucksvoller Weise davon, wie der Reichtum Afrikas als Schatz begriffen werden kann. Nicht zuletzt die faszinierenden Naturaufnahmen, teils doppelseitig abgedruckt, sind von ausgesprochen hoher Qualität, was nicht nur die Motivwahl angeht, sondern auch die Schärfe und Farbgebung angeht.
    Ein berührendes Reiseerlebnis, von dem man sich weitere wünscht!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Afrika Michael Boyny, 2. November 2013
    Von 
    H.U. – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Afrika – Begegnungen zwischen Kairo und Kapstadt. Naturaufnahmen und authentisches Porträt eines Kontinents. Gewinner des ITB Buch Award 2014 und nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis 2015. (Broschiert)
    Afrika – ein faszinierendes und ewig unergründliches Land. Michael Boyny hat mit wunderbaren Bildern und Texten den Schleier des Geheimnisvollen ein wenig gelüftet. Jedes Foto erzählt eine Geschichte, wirkt bewegend in der Schönheit wie in der Armut, in der schöpferischen Natur und den Menschen mit deren unergründlichen Klugheit. Die Texte sind einfühlsam, behutsam, liebevoll-verstehend, respektvoll und dabei mit so vielen Informationen gespickt. Ein Buch voller Zauber, ein Buch der Extraklasse
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.