Aachener Bausachverständigentage 2016: Praktische Bewährung neuer Bauweisen – ein (un-)lösbarer Widerspruch?

Google Anzeigen

Denkmalpflege

Die 42. Aachener Bausachverständigentage behandeln schwerpunktmäßig den sich daraus ergebenden Konflikt, dass sowohl die öffentlich-rechtlichen als auch die privatrechtlichen Anforderungen und Erwartungen an Bauwerke stetig steigen. Einerseits soll mit neuesten und leistungsfähigsten Bauweisen gebaut werden, andererseits sollen sich diese bereits über längere Zeit praktisch bewährt haben. Diese widersprüchlichen Erwartungen werden an Beispielen aus verschiedenen Bereichen des Bauens verdeutlicht. Darauf aufbauend wird im Rahmen von Pro + Kontra das Thema Anerkannte Regeln der Technik an der Schnittstelle zwischen Recht und Technik mit Technikern und Juristen diskutiert.


Mehr auf Amazon:

Aachener Bausachverständigentage 2016: Praktische Bewährung neuer Bauweisen – ein (un-)lösbarer Widerspruch?

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.