5 Kommentare


  1. ·

    Den Lasercomb hatte ich noch garnicht auf dem Schirm. Leider sind die ziemlich teuer, aber wenn’s wirklich hilft, verkaufen die sich sicher wie warme Semmeln.
    Ansonsten gibts ja noch Minoxidil und Trichogen und die anderen Mittelchen… Gibt’s denn Erfahrungen zum Lasercomb? 🙂

    Grüße,
    Tobias


  2. ·

    Hi,
    ich habe mir kürzlich so einen Laserkamm zugelegt und benutze das Ding nun seit ein paar Tagen. Momentan kann man natürlich noch nichts aussagen, aber ich habe schon viel darüber gelesen und glaube schon das dadurch positive Effekte erzielt werden können.
    Mal abwarten:)
    Gruß
    Maths


  3. ·

    Vom Laserkamm habe ich bisher noch nie gehört. Der Preis von über 400€ schockt natürlich im ersten Moment, deshalb wäre ich über ausführliche Erfahrungsberichte ziemlich froh. Auf jeden Fall ein Produkt, welches man sich mal näher anschauen sollte. Interessant!
    Beste Grüße, Fabio


  4. ·

    Ein interessantes Thema, mit dem man sich näher beschäftigen sollte. Der Preis scheint im ersten Moment happig zu sein – ist aber noch so in grünen Bereich. Haarausfall ist so ein Thema unter dem viele Männer zu leiden haben – das Selbstbewusstsein leidet darunter. Ich persönlich habe auch mit dem Gedanken gespielt mich einer Haartransplantation zu unterziehen.


  5. ·

    Mich würde gerne mal interessieren wie lange es dauert, bzw wie oft muss man sich damit kämmen, damit wirklich sichtbare und nennenswerte Ergebnisse erzielt werden ?

    Produkte von Regaine helfen bekanntlich wundern, leider nur nach dem Absetzen wieder auf dem Stand wie Anfangs. Vielleicht ist diese Technik ja endlich eine gesunde Alternative.

    Greets John

Comments are closed.

doFollow