16 Kommentare

  1. Maxim
    ·

    Das is schon echt ne absolute Kacke man -.-
    Habs ja die Woche mitbekommen, dass bei dir aufm Blog irgendwas net in Ordnung war – anschliessend sagte Blacole.AR hallo zu mir…

    Zu deinem Artikelverzeichnis:
    Hast du die standardmäßige Ausfürhrungszeit in der php.ini erhöht? Die liegt sonst nur bei 30 Sekunden und erzeugt deinen Fehler.
    Seltsamerweise hat mir Microsoft Security Essentials das Ding relativ zügig entfernt und keine Probleme gemacht. Du hast mein Mitleid =/


  2. ·

    Ich weiß was an dieser Stelle immer gesagt werden muss, deshalb übernehm ich heut die undankbare Aufgabe. Hast du denn kein Backup gemacht?

    Zu empfehlen ist Acronis True Image. Einmal wöchentlich den Task durchrattern lassen und gut ist.
    Passende Stichwörter dazu sind: Externe Festplatte, Datenbank Sicherung wöchentlich, Webspace zippen wöchentlich, Passwörter regelmäßig ändern… etc…

    Grüße,
    tom


  3. ·

    ich habe meinen ftp in einem extra truecrypt container. den öffne ich nur, wenn ich was auf meinen webspace hochlade. die passwörter habe ich allerdings im filezilla gespeichert. ich hoffe das ist unkritisch.


  4. ·

    Ähhmmm wie findest du denn Kaspersky? Ich habe gehört das soll ganz gut sein. Ich kenne mich nicht so sehr damit aus 🙂 Ich lass mich immer von der Werbung überzeugen. Aber vielleicht wäre das ja was für dich


  5. ·

    Ich kennen diesen "Scheiß" ! Immer wenn gerade alles läuft passiert irgend etwas (Plattencrash, Virus, etc.). Mein Beileid, kann deinen Ärger und deine Wut gut nachvollziehen…


  6. ·

    Kaspersky ist wirklich gut gehört seit Jahren zu den besten Viren Programmen. Ich arbeite mittlerweile allerdings lieber mit Apple Computern, dort habe ich noch nie Probleme gehabt. Nachteil bie Apple ist die Geräte sind teurer, dafür hat man am Ende trotzdem weniger Kosten da keine Viren auftreten.

  7. Martin O. Hamann
    ·

    @ Maxim:
    "Hast du die standardmäßige Ausfürhrungszeit in der php.ini erhöht?"

    Ich habe keine eigenen Server, also nur Shared Hosting und hier stehen mir nicht alle Optionen frei zur Verfügung. Wollte die Laufzeitbegrenzung via Htaccess ändern, ging allerdings schief. Mein Webhoster arbeitet an dem Problem….

    Cheers


  8. ·

    Gut, dass bei dir wieder alles in Ordnung ist. So ein Virus ist echt übel. Ich hoffe mal, du hattest nicht noch mehr solcher Schädlinge auf der Website, die mein Virenscanner evtl. übersehen hat. Hast du denn schon einen Verdacht, wer deine Website gehackt haben könnte? Und vor allem warum derjenige das getan hat?

    Werde mir sehr wahrscheinlich nächsten Monat das Chromebook kaufen – soll ja ziemlich sicher sein, wenn es um Viren und Co geht. Hast du vielleicht schon Erfahrungen damit?

    Wie auch immer – gut, dass du die virtuelle Krankheit überstanden hast. Mich als treuen Leser hast du natürlich immer noch auf deiner Seite. Weiterhin viel Spaß beim Bloggen!


  9. ·

    Also wiedermal vielen Dank für diesen tollen Beitrag. Ich nutze AntiVir uns bin damit eigentlich ganz zufrieden…

  10. Maxim
    ·

    So, dann versuche ich es nochmal mit Kommentieren 😉

    @ Martin O. Hamann: Verschlüssle unbedingt deine Platten mit TrueCrypt – so fährste auf jeden Fall sicherer. Alternativ kannste auch Aptana Studio für FTP-Zwecke nehmen. Da werden Passwörter nicht im Klartext gespeichert. FileZilla war da leider Faul und schiebt die Passwortproblematik in Richtung OS.

    "Wollte die Laufzeitbegrenzung via Htaccess ändern, ging allerdings schief"
    Was genau ging da denn schief ?
    Ich hoffe das du deine DBs wieder hinbekommst. Ich weiß selber wie nervig sowas ist^^


  11. ·

    einige Blogs hat es vor paar Monaten auch erwischt
    http://www.gogozone.de/blog/wordpress-index-php-datei-trojaner-275/

    – nun nutze ich Ubuntu und vermisse mein Windows nicht mehr – jetzt macht das Arbeiten wieder Spaß 🙂


  12. ·

    Wenn ich einen Virus oder Trojaner habe, habe ich meistens Probleme diesen zu entfernen und sitze da Stunden vor. Vielleicht wird es durch diesen Guide einfacher.


  13. ·

    @ Tom:
    Dafür braucht man kein Programm. Einfach einen Ordner auf dem Desktop in dem alle wichtigen Daten liegen und dann alle paar Tage mal auf den USB Stick oder eine externe Festplatte gesichert.

    Mach ich schon ewig so und es hat mir mehr als einmal den Arsch geretettet. Das geile ist, ich muss dazu nur einen Knopf an meinem Festplattengehäuse drücken und alles wird automatisch gesichert. Sau geil das Teil: Data und Backup Station – für 14-18 Euro mehr als das Geld wert!

    Schützt eure Daten 🙂


  14. ·
  15. Manfred
    ·

    DANKE.
    Hat mir viel Arbeit erspart dein Artikel.
    Ich hab es so gemacht: Die virenverseuchte HP aktualisiert.
    Danach alle Plugins und Themes entfernt – bis auf das verwendete.
    Danach die aktuelle WordPressversion mit einem uralten FTP Programm (WS-FTP95)
    händisch rübergespielt.
    Und dann vom Theme alle Seiten bis auf css und div. Grafiken.
    Seite sieht jetzt wieder aus wie vorher.
    Und keine Trojaner mehr an Bord.
    Den Rat mit 444 hab ich auch beherzigt.

    Thx…


  16. ·

    Hi I am Satyendra. I got a good antivirus which is develop by the Unistal Systems. It is the best for windows & also available for android for separate use. In this antivirus many features available including data recover. For more details visit: http://www.protegentantivirus.com/

Comments are closed.

doFollow