20 Kommentare


  1. ·

    Hallo,

    Du hast den Kommentar möglichst auffällig aber damit leider absolut ohne Zusammenhang als Antwort eines anderen Kommentars in unserem Artikel http://www.seo-united.de/blog/internet/ab-wann-ist-ein-text-ein-plagiat.htm geschrieben.

    Er hat da meiner Meinung nach nichts zu suchen, ich hätte ihn an Deiner Stelle auch als Mail an uns geschrieben.

    Nichtsdestotrotz, ich habe Deinen Kommentar dort wieder platziert. Was er da genau zu suchen haben soll, weiß ich wie gesagt nicht.

    Ich möchte Dich im Gegenzug bitten, diesen Beitrag zu entschärfen bzw. zu löschen. Deine Behauptung ist schlichtweg falsch und für uns geschäftsschädigend.

    Für die Zukunft möchte ich Dir raten, nur dort zu kommentieren wo Dein Kommentar wirklich Sinn macht…

    Vielen Dank

    Gretus

  2. ebook
    ·

    Naja, was solls. Das ist doch nur hochpuschen und verteuern der Internetseite. Es ist doch klar, dass man mehr Euros fordern kann und bekommen wird, wenn die Internet Seite PR5 hat, als PR 3. Das ganze SEO Geschwätz, dass der PR unwichtig sei, ist doch nur Augenwischerei. Bei jedem PR update sind die doch alle total aufgeregt. Es ist und bleibt so, der PR ist der einzige Benchmark der zählt. In ein paar Monaten wird united seinen PR 5 zurückbekommen und dann wird es verkauft werden.

  3. steve
    ·

    Ich verstehe diese ganze sinnlose Diskussion kein bisschen. Warum geben alle diesem ganzen Kindergarten derart viel Aufmerksamkeit? Gibt es eigentlich auch deutsche Seos die keinen an der Waffel haben? Ernst gemeinte Frage!

  4. kubaseotraeume von SeoBunny.de
    ·

    Oh man, das hört sich aber nicht so toll an..

    ich werde mal deinen RSS abonnieren und diese Sache mitverfolgen, vielleicht finde ich ja noch weiteres zu diesen Thema.

  5. DoFollowBloggger
    ·

    @Gretus:

    Titel geändert: check
    Böse Worte gelöscht: check
    Artikel entschärft: check
    Artikel gelöscht: no way!


  6. ·

    Wow wow wow….

    echt harter Tobak… Da muss ich erstmal ruhig bleiben und durchatmen. Werde Dir mal mein Ohr leihen und am ball bleiben, denn das Thema interessiert mich auch sehr. Habe letztens etwas ähnliches erlebt, mit dem selben Grundgedanken und der Blogbesitzer hat sich auch postwendent mit meinem gelöschten Kommentar bedankt…

    Tja,… wenn man´s schon mal gut meint. *kopfschüttel*

    Gruß


  7. ·

    mann, kommt einem ja vor wie bei dallas. jeder gegen jeden. 😯

  8. DoFollowBloggger
    ·

    @nico haupt:
    Ja, erst die Leute gross verarschen wollen und wenn dann mal ne Reaktion kommt, gleich die Knarre an Kopf halten und schwule Streichungen fordern. Drohungen von Achuar Indianern & verstrahlten Abakus-Trollen kennen wir ja schon- Blogging verkommt hier aber wirklich so langsam zur Seifenoper.


  9. ·

    @DoFollowBloggger: hab ja selber meine erfahrungen in dem forum gemacht und eine woche später um löschung meiner beiträge gebeten. wurde da wie der letzte hempel beleidigt und da ich meine anonymität aufegeben habe (selbstredend dadurch, dass ich meine website dort postete) persönlich angegriffen. bin selbst in einigen foren unterwegs und hab noch nie so viele arschlöcher auf einen haufen erlebt wie dort. hab den leuten nix getan. aber wenigstens wurde mir nicht juristiusch gedroht.

  10. VNG
    ·

    hahahaha….ich lese jetzt hier schon ne Stunde und haue mich echt weg. Da haben die das also nur gef***t damit die auf den ganzen Portalen nen follow Link bekommen…..clever. Da muss ich gleich mal schauen ob es denen geholfen hat. Weiter so!


  11. ·

    Ich find Dich richtig konsequent, mit Deinen dofollow links. Ich bin mir in dieser Frage nicht sicher, es gibt so viele automatische Link-Programme, die sind mir echt unsympatisch. Aber wenn jemand nach Lust und Interesse kommentiert, dann sollte er schon ein dofollow verdienen. Weiter so!


  12. ·

    @Gretus: so ganz unrecht hat wohl Martin nicht oder? Gerade alls SEO sollte konsequent sein, entweder dofollow oder nofollow denn du hast selber massenhaft dofollow wo anders abgestaubt, stelle dir mal vor die setzen alle deine Links auf nofollow, was da mit den Pagerank wohl passiert:)

  13. 1DoFollowBlogger
    ·

    Also ich meine, die Anzahl der Kommentare auf SEO-United ist seit der Umstellung spürbar gesunken, findet Ihr auch? … der Großteil der Kommentare auf SEO-United.de beruht anscheinend nur noch auf 1-Satz-Statements ala "Ja, ich will das 1-Monats Test-Abo von XYZ auch gewinnen" , die von Hunger leidenden Studenten abgesetzt werden und die wissen eh net, was PR bedeutet. 😆


  14. ·

    alter schwede, beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema (SEO, PR..), hätte aber nie gedacht das es so abgeht 😀
    Und irgendwie ist es echt eine Sauerei alles nachträglich auf noFollow zu setzen.

  15. PKV Vergleich
    ·

    Aber wenn jemand nach Lust und Interesse kommentiert, dann sollte er schon ein dofollow verdienen. Weiter so!

  16. Tom
    ·

    Finde ich echt nicht ok was da gemacht wird. Dass sie sich Sorgen über ihre Internetseite machen ist zwar ok, doch diese Art ist es auf jeden Fall nicht. Ich würde mir mehr Sorgen über meine Besucher machen anstatt über den Pagerank.

  17. 1DoFollowBlogger
    ·

    Ihr sprecht mir alle aus der Seele was SEO-Uniteds Verhalten betrifft. Nachträgliches Umstellen der Kommentare auf nf ist auch für mich eine Indikation sozialer Inkompetenz. Das ist hier Mobbing auf höchstem Niewo 😆

  18. Kolibri
    ·

    Btw: (am Anfang des Kommentars damit ichs am Ende nicht vergesse) dein Kommentarform ist per "Tab" irgendwie unbedienbar 😉

    Nagut eigentlich wollte ich hier aber nichts kritisieren sondern nur nen Link absahnen. Bzw. dich darüber informieren das du mich mit dem Beitrag überzeugen konntest deinen RSS-Feed zu abonnieren, ich hoffe das geht so weiter mit deinen Artikeln, liebe grüße! (und wunderbar das ich auf deinen Blog gestoßen bin weil ich ausländische Dofollow Blogs gesucht hab hehehe)

  19. +2DoFollowBlogger
    ·

    Gestern bat mich Gretus in einer nächtlichen Mail diesen Post doch bitte zu löschen, da die Sache für sein Internet-Unternehmen, mit seinen Worten: "super schädigend" sei.

    Meine Antwort war:

    "was ist für Euch schädigend? Dass ich die Wahrheit gesagt habe oder dass ich alles so schön medienwirksam inszeniert habe? Hahah… Also ich sehe da gerade überhaupt nicht die Notwendigkeit auch nur einen einzigen Satz meines vor Kreativität nur so sprühenden Postings zu entfernen. Wir sind hier ja auch nicht bei WÜNSCH DIR WAS – Wir sind hier bei SO ISSES !
    Euer Image wird sich schon wieder regenerieren, und ich lebe ja auch nicht ewig. Ok, vielleicht geht dofollow.de irgendwann in festen Familienbesitz über, das wäre Pech für euch, denn so würde der Post wohl doch die Zeit überdauern. SO ISSES !
    Ihr habt halt mit Eurem Verhalten Aggressionen in mir und meinen Lesern ausgelöst und dafür musstet Ihr vom DoFollowBlogger mit seiner intelligenten Leserschaft ordentlich Schelte einhamsen. Schon von daher kann ich den Post nicht löschen, die entstandene Diskussion hat ein starkes Eigenleben entwickelt und es besteht Öffentliches Interesse, alle Vorgänge und Verhaltensweisen noch weiter zu bewerten. "

    Aber ich will kein Unmensch sein, und da ich sehe, dass ich rein zufällig zu eurem Firmennamen in den Google-Top10 ranke, wurde dieser Artikel noch weiter entschärft.
    Title angepasst: check
    URL-Slug geändert: check
    Description entfernt: check

    Ich könnte diesen Hate-Artikel als Alternative zum Löschen übrigens auch noch mit einem Passwortschutz versehen, dann wäre aber die nächste Frage: Was zahlt Ihr mir dafür? Als Währung akzeptiere ich natürlich auch Linkjuice.

  20. Auf Rechnung
    ·

    Hab ich dir eigentlich schonmal gesagt das ich deine Art zu schreiben und deine "Weltanschauung" (soweit ich das beurteilen kann) sehr schätze?

    Bei keinem anderen Blog muss ich ähnlich oft grinsen, schmunzeln oder dem Author Recht geben wie bei diesem hier.

    Mach bitte weiter so und lass dich nicht unterkriegen. Egal von wem 🙂

Comments are closed.

doFollow