SE og HØR / Se & Hör no. dk. se. (Kate Middleton) (Topless)

Google Anzeigen

[Pressemitteilung] Die Kate Middleton "Topless-Bilder" machen gerade, wie es scheint, ordentlich die Runde -nicht nur im Internet, sondern auch in den Boulevardblättern Europas. Nach dem Closer Magazin Frankreich, der Zeitschrift CHI Italia, und dem Irish Daily Star aus Irland, werden Kate´s Brüste ab heute auch vom Verleger Aller Media Dänemark unfreiwillig "pornografiert" werden.

Die dänische Firma Aller Media ist in den nordischen Ländern sehr erfolgreich, sie veröffentlich insgesamt 5 verschiedene  Zeitschriften in Dänemark, Norwegen &  Schweden und erreicht  dort über 4 Millionen Leser. Die Nacktfotos von Kate Middleton erscheinen jedoch nur in einer exklusiven Sonderausgabe der auf Celebrities & Royalities spezialisierten Zeitschrift Se og Hør ("Sehen & Hören", Erstausgabe 25. Feb 1978)  mit einer Auflage von 19000 (Stand:2009) Heften , die 2x die Woche bzw. 8x im Monat in Schweden (als "Se & Hör")  sowie Dänemark erscheinen.

Chefredakteur Kim Henningsen zufolge, wurden der Redaktion der Se&Hoer über 200 Kate-Oben-Ohne-Photos zum Kauf angeboten, man habe sich gleichwohl nur für 60-70 Bilder entschieden, die ab Donnerstag auf 16 Seiten zu sehen sind . Wer ihnen die Bilder verkauft hat und wie hoch der Preis letzlich war, wollte Henningsen für sich behalten. Die Bilder erscheinen zuerst in der auflagenstärkeren SE & Hör in Schweden und sind dann mit etwas Verzögerung bald auch an Kiosken in Dänemark erhältlich.

Zusätzlich zur Se og Hør werden auch online "Klatsch & Tratsch" Inhalte seitens der Aller Media Dk veröffentlicht und zwar auf den Gossip-Site-URLs  www.seher.nowww.seoghoer.dk.  Die "Oben Ohne" Fotos von Prinzessin Kate werden dort allerdings nich gezeigt werden. Vorerst jedenfalls nicht…

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 4.584 times