Rainbow Loom Armbänder Sets kaufen

Google Anzeigen

rainbow loom, rainbow loom armband, rainbow loom bracelet tutorial, rainbow loom armbänder anleitung

Kaufen


Rainbow Loom (Übersetzung: Regenbogen Webrahmen) ist eine patentierte Vorrichtung, mit der sich mithilfe von Plastikhaken und C-Clips bunte Gummibänder zu wunderschönen, individuell gestaltbaren Armbändern & Modeschmuck Accessoires verweben lassen.

Cheong Choon Ng
Erfunden wurde das Verfahren zur Herstellung des beliebten Gummibandschmucks im Jahre 2011 in den USA (Michigan), von Cheong Choon Ng, einem Malaysier mit chinesischer Abstammung, der 1991 in die Staaten ausgewandert war und dort, an der Wichita State University in Kansas, sein Studium zum Maschinenbauingenieur abschloss.

Als Cheong Choon Ng im Jahre 2010 die geniale Idee für seine Rainbow Loom Armbänder kam, war er noch bei dem japanischen Automobilhersteller Nissan Motor Company als Ingenieur für Fahrzeugtechnik beschäftigt gewesen. Es waren jedoch nicht etwa die herausquellenden Plastik-Gedärme von Crash Test Dummies, die ihn zu den Rainbow Loom Armbändern inspirierten, sondern seine Tochter, die daheim gerne Freundschaftsbänder flochtete, um sie anschließend in der Schule zu verteilen.
rainbow loom
Der "Rainbow Loom"-Prototyp bestand aus einem mit Reißzwecken & Exkavatoren bestücktem Holzbrett, das von Cheong Choon Ng auf den Namen Twistz Bandz getauft und kurze Zeit später in Twist Band umbenannt wurde, nachdem der Erfinder herausfand, dass elastische Haarbänder für seinen Zweck besser geeignet waren. Cheong Choon Ng’s Bruder und seine Nichte machten schließlich den Vorschlag, den Zielgruppen-spezifischen Brand "Rainbow Loom" einzuführen, da er sich besser vermarkten lasse. Cheong Choon Ng stimmte ein und ließ den Prototypen mit einem Budget von etwa 7700 € in Serie gehen.
Die erforderlichen Bauteile wurden allesamt in China produziert, um so die Rainbow Loom Sets in Online-Shops und Spielwarengeschäften günstiger anbieten zu können. Dennoch waren die Verkaufszahlen anfangs sehr gering, was auf den Umstand zurück zu führen ist, dass die Kunden damals noch nicht verstanden, wie das Produkt genau verwendet wird. Ng erkannte dies und vollzog seinen 2. Geniestreich: Er entdeckte das Video-Marketing!


Mit einem simplen Camcorder bewaffnet, drehte er die ersten visuellen Anleitungen für die Nutzung des Rainbow Loom Webrahmens; dabei filmte er einfach seine Tochter, wie sie zusammen mit seiner kleinen Nichte freudig bunte Armbänder webte. Die Videos wurden online gestellt und über verschiedene Kanäle auf YouTube verbreitet, bis sich dann auch die erste Großhandelskette -mit dem Franchisegeber Learning Express Toys– für das innovative Produkt interessierte. Im Juni 2013 wurde Rainbow Loom kurzerhand testweise in 32 amerikanischen Spielzeugshops angeboten, zwei Monate später waren es schon 1100 Händler und bis September 2013 konnten dort sage und schreibe über 1.2 Millionen Rainbow Loom Sets abgesetzt werden. Seitdem vollzieht Rainbow Loom einen unglaublichen Siegeszug durch die ganze Welt.

Eine Variante des Rainbow Loom Sets wird mittlerweile unter dem exklusiven Markennamen "Wonder Loom" als Wonder Loom Rubber Band Bracelet Kit für $10.71 bei Wal-Mart verkauft. Nur zu Info:
Der weltweit-agierende US-Einzelhandelskonzern, die Wal-Mart Stores Inc., erzielte 2013 einen Reingewinn von 16 Milliarden US-Dollar und steht damit in der Liste Fortune Global 500 auf Platz eins der umsatzstärksten Unternehmen der Welt. Mit über 2 Millionen Angestellten ist Wal-Mart der größte private Arbeitgeber der Welt! Und auch Prominente kaufen gerne bei Wal-Mart ein, was oftmals kostenlose Produktwerbung verheisst: So trug beispielsweise Kate Middleton, die Herzogin von Cambridge, auf ihrer Reise nach Neuseeland und Australien (2014) ein solches Wonder Loom Armband, was dann umgehend zu einem immensen Verkaufsboom bei englischen Schülern führte. Weitere Prominente & Stars, die mit Rainbow-Loom Armbändern gesehen wurden: Papst Franziskus, Miley Cyrus, David Beckham, Brad Pitt und Angelina Julie!

wonder loom, wonder loom rubber band, rainbow loom armband anleitung deutsch
Wonder loom rubber band

Cheong Choon Ng ist heute ein gemachter Mann, doch wie so oft im Leben, zieht Erfolg auch immer Neider und Nachahmer an. Spielzeughersteller mit konkurrierenden Produkten wie FunLoom und Cra-Z-Loom wollen auch etwas vom Kuchen abhaben und scheuen sich hierbei nicht einmal davor, Patentverletzung zu begehen.
Gegen die Firmen Zenacon LLC und LaRose Industries LLC sowie gegen den Vertreiber Toys "R" Us hat Cheong Choon Ng bereits Klage eingereicht, da deren Produkte nicht nur das Design der Rainbow Loom Armbänder kopieren, sondern auch deren Herstellungsverfahren.

Bilder

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 5.199 times