20 Kommentare

  1. Webseiten Hermeskeil
    ·

    ich würde einfach sagen, dass Google jetzt vermehrt auf Linux setzt und den Tux nicht öffentlich ans Kreuz schlagen wollte.


  2. ·

    @ Webseiten Hermeskeil: Ob Gnome dann KDE auch einen Stein geben muss damit KDE die Beine breit macht und die kleine Fluxbox genug zum Essen hat? 😛 hrhr

  3. Sin
    ·

    http://www.myvideo.de/watch/6083513/Ich_bin_der_Martin_ne
    :mrgreen:


  4. ·

    Da fällt mir doch das Yeti-Spiel ein, das ne Zeit lang auf meinem Desktop lief, aber da waren die Pinguine eher die "Bekloppten" 🙂

  5. Martin O. Hamann
    ·

    @ Sin:

    Na Supi, jetzt kann ich meinen Namen ändern gehen. Wie wär´s mit…"Willi" ?? 😛

  6. Sin
    ·

    Dazu fällt mir gerade spontan ein: "Fünf gegen Willi!"
    Ich weiß nicht, inwiefern dir das weiterhelfen könnte?!

  7. Dom
    ·

    Kann man Pinguine als Haustier halten?

    Na Klar !!! Auf jedem Rechner sollte man sie für sich arbeiten lassen 😉


  8. ·

    Wie konntest du nur "When Penguins attack" vergessen?

    http://www.penguinsattack.com/


  9. ·

    😀 Auf so eine Idee trifft man auch nur hier… Das halbe Web diskutiert sich die Köppe heiß über das Update und hier lesen wir das einzig Wahre: 50 Artikel über Pinguine und einer bekloppter als der nächste 😀 Sehr schön!

  10. Webseiten Hermeskeil
    ·

    @gerald: KDE wird die Beine wohl geschlossen halten, ist zwar für jedermann offen, aber irgendwann wirds einfach zu voll 😛


  11. ·

    keine Ahnung was ihr für Drogen nimmt.. Aber das Zeug will ich auch…

  12. Mammuthanull via Eagle
    ·

    Abend,

    bei meiner Dreistigkeit … ich klau mir mal nen Link.

    besten Dank

    Eagle


  13. ·

    Aus Analystensicht gesehen ist die Schnittmenge unverändert, denn nicht nur die Mengenleere zeigt, dass alle im gleichen Boot sitzen geblieben sind.


  14. ·

    Gut, dass meine Webseite nur ein Hobbyprojekt ist und ich nicht davon leben muss. Ich glaube die Pinguine wissen gar nicht, dass es mich gibt.

  15. Martin O. Hamann
    ·

    Aloha @ ALL

    Seitdem Goggle das neue Update eingespielt hat, fühlt sich die Suche irgendwie so "anders" an, findet Ihr nicht auch? ….

    Was bedeutet eigentlich "PENGUIN" beim Ggogle Update bzw. wofür steht es ?

    Zusammenfassung & Fakten
    P – Paid Links führen zur Abstrafung
    E – Entwertung von Linknetzwerken
    N – Nutzloser Content ist endgültig Out
    G – Google+ Profil ist super wichtig
    U – Unnatürliche Linkmuster werden erkannt
    I – Irrtümer nicht ausgeschlossen (Formular)
    N – No Names (kein Brand) habens schwerer

    cheers

  16. Auto Ankauf
    ·

    Das ist schon alles kompliziert geworden. Bin gespannt wer da noch alles auf der Strecke bleibt.


  17. ·

    Ich liebe Pinguine, die sind so niedlich und wenn man sie richtig behandelt auch ganz zahm. Ähnlich wie Pandas 😉


  18. ·

    Google könnte doch auch mal ein Schweine Update machen, oder ein Puten Update. Das sind schließlich Tiere die man Essen kann, auch wenn man dann fett wird, und wieder schnell abnehmen muss.

    Panda und Pinguin gehören bei mir nicht auf die Speisekarte. Soll Google das doch selber fressen.

  19. Mammuthanull
    ·

    ich glaube, dass die pinguine für lebensfreude und lebenswillen stehen, somit macht google wohl deutlich, dass für die seos eine neue ära angebrochen ist.

  20. Martina
    ·

    Ich erfreue mich immer wieder der Tiere, die Google bei Updates benutzt. Was kommt als Nächstes, ein Flamingo, ein Krokodil? Oder ein Koala Bär?

Comments are closed.

doFollow