Monolog eines SEO Bloggers

Google Anzeigen

Ich habe noch nie n SEO-Seminarraum von innen gesehen, und mit Blick auf meinen letzten Post weiß man, dass SEO für mich Ficken gleichkommt und damit meine ich keinen verklemmten Blümchen-Sex sondern richtig geile Outdoor-Orgien! Aber die praktischen Erfahrungen des SEO-Alltags die in Seminaren aus der Ego-Perspektive von Spezialisten, die schon in frühester Jugend immer Klassensprecher sein wollten,  ins Mikro gehustet werden und wenn sie auf ihren einfarbigen Mind-Maps auch noch so interessante Sachverhalte, Konzepte und Methoden vorstellen,  ist und bleibt nur  Indoor-Masturbation im Stile eines Justin Biebers!

OK, so schlimm ist es vielleicht auch wieder nicht, hehe…Vieles ist hier einfach auch nicht ganz so ernst gemeint, warum auch, ich werde hier schließlich nicht  fürs Ernstsein bezahlt.  Eigentlich werde ich aus finanzieller Sicht überhaupt nicht "bezahlt", von dem Verdienst den dieser SEO Blog abwirft,  könnte ich ner vollbusigen SEO-Praktikantin  noch nicht mal n Kaffee spendieren….Mitleidsex-Angebote von hübschen Internet-Millionärinnen, die auf sensible Philosophen stehen, nehme ich daher noch immer gerne entgegen! 😛

Vielleicht unterscheidet sich doFollow.de auch deshalb von anderen SEO-Blogs , weil mir damals mein Gehirn chirugisch durch ein bei Schlecker geklautes  Lachsäckchen  ersetzt wurde und dieses Implantat hat es manchmal echt in sich, mit meinen Posts kann man unzweifelhaft noch immer so manche frigide  Ü60-Tante  schockieren, hehe…..Wie auch immer, meine Blase ist voll, ich geh´ jetzt erstmal mal den Schnuller auswringen….

GrUsS DoFoLloWBloGger

STay doFoLLoW!

Facebook Like

Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 3.443 times

9 Kommentare

doFollow
  1. Also für Unterhaltung ist hier sicherlich gesorgt und für mindestens einen Schmunzler reicht es immer, manchmal wird’s sogar ein lautes Lachen und manchmal kommen mir fast die Tränen. 😀

  2. Lassen wir einfach mal den Korb umher gehen und spenden diesem sensiblen Philosophen ein Päckchen 😀

  3. Nach dem ersten Absatz wusste ich:

    Wir sind Seelenverwandt!

    Mach weiter so, dank dir hab ich wenigstens was zu lachen im knüppelharten Internetalltag mit hohen Stornoraten, in Windeln gepackten Affiliate Managern, abzockenden Merchants und dem ganzen Scheiss Html 😀

  4. @Auf Rechnung

    "Nach dem ersten Absatz wusste ich:

    Wir sind Seelenverwandt! "

    Baby, dann lass uns den nächst besten SEO Consultant nehmen und ihn in die Mülltonne kloppen! Muhahahah!

  5. "Indoor-Masturbation im Stile eines Justin Biebers" 😆 😆

    Falls du mal ein Spendensäcken aufstellt -> ich schmeiß sofort was rein 8)

  6. @ Timo:

    über das Spendensäcken reden wir späta nochmal, im Moment habe ich andere Sorgen, wie zB. 1000 Justin Bieber Fans ,die gerade mein Haus belagern…. 😡

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.