Lerne die SEO Geheimcodesprache! Lektion 1:Das Grundzeug

Google Anzeigen

Als SEO hat man es nicht leicht, überall Spione und Denunzianten, die es geil finden, andere Leute  zu verpetzen. Gerade wenn man sich Grey Hat SEO schimpft, kann man leicht in ein Fettnäpfchen treten. Auf der einen Seite wollen wir unser Internet Business schnellstmöglich vorantreiben, aber auf der anderen Seite wollen wir es uns natürlich auch nicht mit Google verderben.

Es gibt nun mal heikle SEO Themen, wie z.B. Linkkauf, Automatische Weblogs / Autocontent, Artikelverzeichnisse oder Linkfarmen. Dass derartige Tatktiken effektiv  sein können, steht außer Frage. Aber öffentlich  in Chats, Blogs und Foren darüber zu diskutieren, kann nach hinten losgehen.  Deshalb führe ich heute die SEO Geheimcodesprache ein! Um  nicht Gefahr zu laufen, sich eine Abstrafung seitens Googles einzufangen, soll diese SEO Geheimcodesprache eine sichere und  reibungslose  Kommunikation unter SEOs ermöglichen.

Lektion 1: Das Grundzeug

SEO-Geheimcode Nr. 1:

-> Mein blaues Auto war in der Waschanlage.

Bedeutung:

-> Ich habe gerade erfolgreich einen Autoblog aufgesetzt.

…………………………………………………………………………………………….

SEO-Geheimcode Nr. 2:

-> Hat jemand mein ledernes Portemonnaie gefunden?

Bedeutung:

-> Ich suche noch Linktauschpartner im Bereich Finanzen.

…………………………………………………………………………………………….

SEO-Geheimcode Nr. 3:

-> Die Silberfell-Pinguine sind vom Aussterben bedroht!

Bedeutung:

-> Ich verkaufe noch Sidewide Links im Footer meiner Website.

…………………………………………………………………………………………….

SEO-Geheimcode Nr. 4:

-> Auf einer Liegewiese lese ich für gewöhnlich Bücher; manchmal auch BILD-Zeitung.

Bedeutung:

-> Mein Blog ist ein verkapptes Artikelverzeichnis.

…………………………………………………………………………………………….

SEO-Geheimcode Nr. 5:

-> Kennst Du eine gute Bauernregel?

Bedeutung:

-> Willst Du deinen Blog in meine Link Farm integrieren?

…………………………………………………………………………………………….

GruSS DoFOLlOWbLOgGEr

stAY DoFolLOW!

Facebook Like
  1. […] dofollow.de versucht man gerade eine (nicht ganz ernst gemeinte) neue Geheimsprache für SEOs zu […]

  2. Dennis Farin Dennis Farin sagt:

    Ok, dann weiß Google also spätestens jetzt bescheid welche Phrasen zukünftig mit überwacht werden müssen. Aber "Der Adler ist im Bau" und "Der Hase ist gelandet" ist auch schön. smile

  3. digitalchaot digitalchaot sagt:

    Haha,
    wirklich eine lustige Idee, einen haken hat deine Geheimsprache aber – sie generiert massig doppelten Content.

    (was ich übrigens gerne mit "sie bestellt zwei tassen tee" übersetzen würde smile

    außerdem hätte ich noch:
    "du bekommst von mir 10 000 russen links" als "ich bestell ihm 100 pizzen nach hause" >_<

    lg

  4. Alexander Alexander sagt:

    Zu geil, aber da du es ja jetzt alles schön aufgelistet hast. Weis google jetzt bestens bescheid und aus der Geheimsprache, ist eine Offizielle Sprache geworden…

  5. Dennis Farin Dennis Farin sagt:

    Hey Martin, wann können wir denn mit dem zweiten Teil rechnen ? Mich würde ja schon noch interessieren ob es da noch mehr gibt.

  6. Naaa? Kannste die erste Lektion denn auch schon auswendig?

  7. […] hoffe, Ihr habt schon fleißig die Lektion 1 der SEO-Geheimcodesprache geübt und  auswendig gelernt, wenn nicht: Setzen, Sechs! <streng guckt> …Hehe, und […]

  8. Daniel S. Daniel S. sagt:

    Jetzt habe ich auch endlich den ersten Beitrag lesen können. Wie auch der erste schon seeeeeeeehr nett. laugh

  9. Linkaufbau Linkaufbau sagt:

    Servus Marting,

    gibts davon noch mehr? 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.