3 Kommentare


  1. ·

    Wahnsinns Übersetzung, das ist ja mal der Hammer – Martin da haste Dir aber eine riesen Arbeit gemacht! Hut ab…..

    Beim Interviewer 5 wir ja die Url kimdot.com genannt – ich denke aber es soll kim.com sein oder?

    Nochmal Hut ab für die Arbeit, welche Du hier investierst hast.


  2. ·

    Hallo Martin,

    auch von mir ein Danke für diese Übersetzung. Verfolge dieses Thema auch schon eine Weile und bin gespannt, wie es jetzt weiter geht.


  3. ·

    Danke für diese perfekte Übersetzung des Interviews von Kim Dotcom. Ich verfolge dieses Thema auch schon sehr lange und finde die Sichtweise von Kim doch recht interessant. Ich würde mich freuen, wenn Du uns über Neuigkeiten auf dem Laufenden hältst.

Comments are closed.

doFollow