18 Kommentare

  1. Mißfeldt
    ·

    oh, Mann. Hast Du mal überlegt, dass Seo wegen solcher Pamphlete einen so schlechten Ruf hat? Der Beitrag von Mirko Lange war für die Diskussion sehr hilfreich, denn er hat mal eine Sicht von außen klar auf den Punkt gebracht.

    Du solltest besser erst mal nachdenken und ein wenig recherchieren, bevor Du losschreibst. So ein unreflektierter Artikel ist kontraproduktiv.

  2. Annabelle
    ·

    Vielleicht sollte man SEO einfach bekannter machen, damit jeder weiss, dass dieses betrieben wird. So kann man auch niemandem schaden, wenn jeder darüber informiert ist.


  3. ·

    wie überall, so ist es auch hier. technologien werden von dem einen besser beherrscht als von dem andern. und nun will man für gerechtigkeit sorgen, in dem man vorteilsbeschaffung anprangert. als ob "verbote" etwas nützen. es ist doch eher so, dass suchmaschinen durch die intransparenz eben gruppen schaffen, die da durchblicken und dann wieder leute, die keine ahnung haben und schlechter ranken. und so lange seo dazu benutzt wird, um relevante informationen zugänglich zu halten, sollte man den seos dankbar sein. ohne sie, würde so manch wichtiges durch den rost fallen.


  4. ·

    PR´ler die Erfinder des Call-Centers?
    Das ist aber schon eine gewagte These.
    Da hab ich sehr gelacht.


  5. ·

    Alle SEO´s sind Sektenführer und wenn das nicht, dann zumindest Nazis!!! 😈

    So eine schwarze Rhetorik von jemand, der anderen ein manipulatives Verhalten ankreidet ist doch recht fragwürdig…meint Ihr nicht? 🙂

  6. Thorsten
    ·

    Irgendwie lustig. Ein PR-Mensch beschwert sich darüber, dass es Leute gibt, die dafür sorgen, dass bestimmte Angebote mehr Aufmerksamkeit erhalten. Ist das dem Ziel von PR nicht ziemlich ähnlich?

    Zum Thema Manipulation von einem System, dem vertraut wird: So weit ich weiß gibt es PR Agenturen, die Filme über Unternehmen drehen und diese kostenfrei etwa Galileo zur Verfügung stellen. Das ist in meinen Augen Manipulation. Die Leute sehen das ohne zu wissen, dass es ein Werbefilm ist.


  7. ·

    Wenn man danach geht, ob man manipuliert wird, dann sollte man am Besten gar nicht mehr aus dem Haus gehen. Es geht doch schon bei der Anordnung der Supermarktregale los. EIN SKANDAL! Supermärkte ordnen ihre Produkte so an, dass sie Geld verdienen. Da könnte man Oma 80 dann auch mal erzählen, dass sie den ganzen Tag von hinten bis vorne manipuliert und verar…. wird. So isses halt. SEO, Marketing, PR… Sind doch alles Verbrecher 🙂

  8. Annabelle
    ·

    Genau. Es wird immer Menschen geben, die die Welt nur in schwarz und weiss einteilen..dabei gibt’s ja noch rot, grün, violett, blau, etc. Ich sage nur: Jedem sein Metier.


  9. ·

    Sieht so aus als würde da nur einer versuchen auf hässliche Art und Weise Aufmerksamkeit zu Erregen. Wobei ich seine Sichtweise nicht wirklich verstehen kann. Ich würde SEO vielmehr als verlängerten Arm von Marketing und PR sehen. Man sollte doch diese Chance zu seinen eigenen Gunsten nutzen oder nicht?!
    Wohl von der alten Schule und nicht in der Lage sich an neues anzupassen.

  10. Auf Rechnung
    ·

    Ich kann die Beanstandungen des Herrn teilweise ein wenig nachvollziehen aber da die ganze Welt von Großkonzernen und Werbeagenturen manipuliert wird und somit 80% der Bevölkerung an der Nase herumgeführt werden (die fehlenden 20% haben entweder ein ausgeprägtes Denkvermögen oder keinen Zugang zu Medien) bin ich doch froh selbst ein Stückchen vom "Manipulationskuchen" abbekommen zu dürfen 😀


  11. ·

    “[…] Sie manipulieren ein System, dem wir vertrauen, und zwar so, dass wir es nicht merken.”

    aber Hallo, wenn dann liegt es am Betrachter und nicht am SEO. Was kommt als nächstes? Die SEOs haben unsere Brunnen vergiftet und unsere Ernte verbrannt… 😆


  12. ·

    Ziemlich müßige Diskussion. Es wird doch alles manipuliert. Schalte den Fernseher an, da geht es schon los.
    Gehe in den Supermarkt und schaue was ganz unten steht und was in Augenhöhe.
    Soll ich mich darüber aufregen das mein Lieblingswein in Kniehöhe steht??


  13. ·

    Die sind doch wirklich verrückt. So ist das in der Industrie. Damit sollte man sich längst abgefunden haben.


  14. ·

    Es ist lediglich die Sichtweise eines Außenstehenden, der die Seo-Szene und die Arbeit eines Seos noch nicht kennt. Es lebe die offene Diskussion, ohne Diskriminierung.


  15. ·

    Es ist wirklich wahr! Es wird immer Menschen geben, die kein Weltbild haben. Es gibt eine Vielzahl von manipulativen Maßnahmen, auch im PR Bereich. Ich sage nur – Jedes seines Gleichen.

  16. Daniela Weber
    ·

    Einfach nur Traurig das es sowas noch gibt…


  17. ·

    Wirft natürlich tatsächlich n sehr schlechtes Licht auf die SEO-Szene. Aber vielleicht tatsächlich nur n Außenstehender, der diesen Artikel verfasst hat. Das Leben besteht nur aus Arbeit und alles ist viel Arbeit.
    Gruß,
    Robert

Comments are closed.

doFollow