Kate Middleton- Topless (Dänemark) Apple iPad *MERCI MA CHÉRIE*

Google Anzeigen

OMG, was für ne Woche…erst das geniale Busenfrei-Besucherfest auf meinem Seoblog und jetzt noch die Gute Nachricht von @seounited via Twitter: Das von YIGG ausgeloste iPad 3 geht an mich! Da fragt man sich schon, was wohl als Nächstes geschieht…

Das dänische Klatschmagazin "Se og Hø" zeigt heute die umstrittenen Oben-ohne-Bilder von Kate Middleton

[Pressemitteilung] Obgleich die Rechtsabteilung der britischen Royals bei Veröffentlichung der Topless-Fotos von Prinzessin Kate theoretisch allen Verlagshäusern mit juristischen Schritten droht, werden heute in einer 16-seitigen Sonderbeilage des dänischen Klatschblatts "Se og Hø" die umstrittenen Oben-ohne-Bilder der britischen Herzogin von Cambridge herausgegeben.

Um die ganze Pressemitteilung zum Thema Kate Middleton-Topless in Dänemark & Schweden anzuzeigen - Hier Klicken »

Die erste gerichtliche Auseinandersetzung im Kampf gegen die Verwendung und Verbreitung der "Oben-Ohne-Fotos" hatte das britische Königshaus  in Frankreich am Tribunal Nanterre -im Eilverfahren- gegen den Herausgeber der französischen Zeitung "Closer" & Verursacher des Hypes erst kürzlich für sich entschieden gehabt; doch es scheint ein Kampf gegen Windmühlen zu sein, denn die Topless-Photos von Kate Middleton breiten sich im Boulevard geradezu virusartig aus.

Bereits gestern wurde eine Pressemitteilung vom Chefredakteur der "SE og HØR" Kim Henningsen veröffentlicht, in der er bestätigte, dass auch er die Bilder herausgeben wolle. Das Klatschblatt erscheint sowohl in Schweden als auch in Dänemark und erreicht über 20.000 Leser. Die Sonderbeilage wird insgesamt bis zu 70 Bilder von Kates nackten Busen zeigen.

Ein bzw eine noch unbekannte/r Fotoreporter/in (Paparazzi) hatte die Ehefrau des Thronfolgers Prinz William bei einem privaten Frankreichurlaub in der Prevence aus über 800m Entfernung heimlich mit einer Teleskop-Kamera erwischt, als sich Kate Middleton busenfrei bzw "oben ohne" auf einem Balkon zeigte. Die Bilder sind damit auf eindeutig illegale Weise entstanden, eine Weiterverbreitung und Nutzung der digitalen Fotodateien wird in jedem Fall zu Schadenersatzansprüchen in Fünfstelligen Bereichen führen. Ein französisches Gericht in Nanterre hatte bereits Anfang der Woche die Herausgabe der digitalen Fotodateien vom Magazin Closer verlangt, bei Verzug drohte eine Strafgebühr von 10.000 € pro Tag.

Zudem wurden strafrechtliche Ermittlungen gegen den/die noch unbekannte/n Fotograf/in eingeleitet, sollte sie/er gefasst werden, drohen bis zu 45.000 € Strafe und 1 Jahr Gefängnis!

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 6.776 times

6 Kommentare

doFollow
  1. Wie man so elegant und brachial zugleich diese zwei Themen kombinieren kann, ist mir ein Rätsel, aber dafür umso lustiger 😀 Viel Spaß beim Fotos gucken auf dem neuen Pad.

  2. ach was, langweilig! Als hätte man noch nie nackte Busen gesehen…auch die von Kate Middelton können so spektakulär nicht sein. Schaut doch mal, wie dünn sie ist. Das kann so ausladend ja nicht sein. gibt ja echt wichtigeres in der Welt. :mrgreen:

  3. Auch wenn es schon eine Weile her ist eins, erst mal vorweg: Herzlichen Glückwunsch zum I Pad 3! Ich hoffe, dass das letzte halbe Jahr mit dem neuen Tablet so richtig viel Spaß gemacht hat. Warum ich hierauf aufmerksam geworden bin? Wir haben letzten September Urlaub in Dänemark gemacht, und zwar zur selben Zeit, als die Fotos von der lieben Kate entstanden sind. 😀
    Ich habe ein bisschen recherchiert, da ich gerade unser Urlaubsalbum zusammenstelle, und habe nach weiteren Infos gesucht.
    Die Kombi aus Infos zu Kates Topless-Fotos und deinem I-Pad-Gewinn fand ich dabei ziemlich lustig (oder außergewöhnlich?!). Auf jeden Fall viel Erfolg weiterhin mit deinem Blog und gerne mehr von diesen Crossover-Aktionen.

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.