Ich habe mir die offizielle Google Analytics App fürs Ipad geladen und bin begeistert

Google Anzeigen

Joah, was soll ich noch Großartiges dazu schreiben? Neulich fand ich im Apple-Store halt diese nützliche App mit der man einige Google-Analytics-Basisfunktionen bequem übers IPad abrufen kann. Das kam mir natürlich recht gelegen, da die GA-Website im Hinblick auf Ladegeschwindigkeit und auch Bedienung/Handling -zumindest für Ipadnutzer- doch eher undienlich bis..angsteinflößend(?) daherkommt.



Nicht so die neue App, da scheint alles auf einmal ganz leicht und reibungslos von der Hand zu gehen. Lediglich beim Versuch eine andere Website auszuwählen, stand ich einmal kurz auf dem Schlauch. Seht euch am besten dazu den folgenden Screenshot an, der aufzeigt, wie der ideale Klickweg zur Websiteübersicht auszusehen hat:

Liste der eigenen Websites anzeigen

ipad screenshot, google analytics ipad, app kostenlos, app store apple
So wählt man in der App eine andere Website zur Traffic-Analyse aus.

Achja, ich musste dann auch mal kurz lachen als ich sah, wie gut Google doch den "Traffic der organischen Suche" innerhalb der App versteckt hat. Um eine kurze Übersicht mit gerade mal 8 SEO-Keywords / Suchphrasen zu zeigen, will diese App aber mal richtig tief gefistet werden!

Denn 5 Schritte sind notwendig, um zur "Traffic der organischen Suche" zu gelangen:

  1. in der Übersicht zum Abschnitt "Akquisition" scrollen
  2. dann auf "Besuche" klicken
  3. Unter "Akquisition" zum Abschnitt "Besuche" scrollen
  4. dann wieder auf "Besuche" klicken
  5. Unter Keyword" zur Keyword-Übersicht scrollen.

analytics keywords not provided, analytics keywords not set

Aber ladet euch die Gratis App von Google am besten selbst aus dem Apple-Store auf das Ipad oder IPhone, um alle Features in Ruhe zu erkunden.
[well]Zum App-Store: Google Analytics – Google, Inc. [/well]

Was bietet die Google-Analytics App für’s Ipad noch?
In der Übersicht sieht man weitere Bereiche, die allesamt coole Features bieten und den Webmastern bei der Erfolgskontrolle behilflich sein sollen. Wenn auch wohl nicht ganz uneigennützig von Google angedacht, denn sein Partnernetzwerk ist noch immer ein Milliardengeschäft, das gut ein Fünftel des Gesamtumsatzes ausmacht. Sage und schreibe 3,42 Milliarden Dollar erwirtschafteten die Partner-Websites, auf denen im 2. Quartal 2014 AdSense-Werbung geschaltet war. Die Google Inc. hat natürlich großes Interesse daran, dass ihr Partner-Netzwerk weiterwächst, erfolgreicher wird und dann vielleicht irgendwann auch mal durchschn. 90 Millionen Euro täglich mit AdSense macht, so wie es alle Google-/dienste & Websites bereits schon jetzt tun.

Quellangaben:

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 1.619 times

8 Kommentare

doFollow
  1. Moin Martin, ich wusse bis Heute garnicht das es diese App gibt, eine wirklich gute Sache, welche ich gleich mal ausprobieren werde. Lustig, das der organische Teil so versteckt ist, das zeigt ja mal wieder wie wichtig den Jungs von G**gle der organische Bereich wirklich ist.

  2. Ich habe mittlerweile fast alle meine Projekte auf Piwik umgestellt. Man muss Google ja nicht auch noch freiwillige mehr Daten über die eigenen Seiten schicken, als das Unternehmen ohnehin schon hat. Prinzipiell ist aber gerade Live Monitor in der App ne schicke Sache 🙂

  3. Wieder mal eine App die man kaum braucht. Ich zumindest bin mit Analytics in der Web Version eigentlich zufrieden. Vor allem weil ich da weiß, wo ich alles finde 😉

  4. Toller Tipp, habe mir die App jetzt mal geladen und bin wirklich sehr begeistert! Einfache bedienung und tolle Darstellungen wie in der Web Version!
    @ Andi ich finde die App eig. sehr übersichtlich

  5. Nutze die App selber schon länger und bin genauso begeistert wie du. mMn sogar besser zu bedienen als die klassische Website mit Maus+Tastatur

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.