11 Kommentare


  1. ·

    Google Suggest ist sicherlich in einiger Hinsicht zu begrüßen (z.B. die Nutzung als Keyword-Tool). Fragwürdig finde ich allerdings, dass einige Firmennamen bei Google Suggest erscheinen, andere dagegen nicht. Wie Google Suggest die Suche verändert wird auch bei SEO-Trainee thematisiert. Die Änderung beim Suchvolumen und dadurch auch auf den Traffic werden an einem anschaulichen Beispiel dargestellt.

  2. Daniel S.
    ·

    Die mal nett ausgedrückt "Unregelmäßigkeiten" bei Google Suggest haben mich auch schon ein bisschen stutzig gemacht. Danke für den Artikel, hatte mir schon sowas ähnliches gedacht.


  3. ·

    Netter Ansatz ..aber aber über das Tool werden zwar noch weitere Keyword somit vorgeschlagen… aber zu dem monatlichen Suchvolumen erfährt man nichts.. da müsste ich dann wieder das Google Keyword Tools verwenden .. oder ??

  4. Willi
    ·

    Hallo,

    wenn ich über den Scraper manche Begriffe bei dem Keyword Tool eingebe erhalte ich dort aber Suchanzahl 0. Ich dachte die Suggest beruhen auf echte Eingaben. Warum wird dann dort im Keyword tool 0 angezeigt? Soll man diese Begriffe ignorieren oder ist jeder Suggest Begriff gut?

    Lg
    Willi


  5. ·

    @Willi: Ich denke, dass erst einmal jede Kombination gut ist, denn wieso sollte der Scraper Begriffe ausgeben (natürlich tatsächlich Suggest), wenn danach nicht gesucht wird.
    Ich beobachte das Keyword-Tool jetzt schon seit einiger Zeit zu ein paar Begriffen, die für mich wichtig sind 😉 und muss feststellen, dass dort auch nicht alles mit rechten Dingen zugeht.

  6. Gloria Steinecker
    ·

    Es gibt bereits einige hilfreiche Tools um die Keyword-Recherche in Zukunft zu erleichtern (mithilfe von Google Suggest natürlich). Bin heute via Suchmaschine auch auf einen aktuellen Artikel zum Thema gestoßen, wo ziemlich gut erklärt wird, wie Suggest funktioniert, welche Vor und Nachteile es bietet und eben, wie man es für die Keyword-Analyse verwenden kann: http://www.solife.cc/blog/google-suggest-funktionsweise-risiken-analyse.html

    Und für was ist beim kommentieren eigentlich das Feld "Keywords"!?!? verstehe ich nicht ganz

    schöne grüße, gloria


  7. ·

    Sag mal wird die Suchhäufigkeit auch in dem Scrape Tool angezeigt ? (Also wie oft das Keyword in welchem Zeitraum gesucht wird).

    Wenn ja, bietet es sich ja wirklich an.

    Grüße


  8. ·

    @ Willi:
    Das ist mir auch schon aufgefallen. Es kann aber nicht schaden diese Begriffe zu verwenden.

    Bezüglich dem Scraper, geile Sache. Ich hab das bisher (in sehr begrenztem Umfang) immer von Hand gemacht aber das Ding nimmt viel Arbeit ab. Gleich mal ein Bookmark gesetzt

    Das ganze gibts auch für Yahoo: thinkpragmatic[.]net/yss/ aber nur in Englisch und Italienisch

  9. Sascha
    ·

    Ich bin nun Opfer des Suggest geworden, da durch automatisierte Anfragen bei GS "Abzocke" hinter der brand autaucht. Kennt jemand von euch eine wirkungsvolle Taktik, wie man die Suggest Ergebnisse erfolgreich zur Stärkung seiner Brand einsetzen kann und schlecht Vorschläge entfernen kann? Benötige da aktuell etwas Hilfe…


  10. ·

    Danke für den Link zu http://ubersuggest.org/ Das Tool ist genau das, was ich gesucht habe und kann noch viel mehr! Direkt gebookmarkt! 🙂


  11. ·

Comments are closed.

doFollow