Anonym Surfen ohne personalisierte Google-Suche

Google Anzeigen

Eigentlich hätte Google seine personalisierte Suche auch gleich "perversionalisierte" Suche nennen können; denn was mir da in den Jahren schon alles für n’nen Dreck reingespült wurde,… ohne Kagg, meine Serps sind beinahe reif für ne Chemotherapie!

In der Anfangszeit des WWW`s, als Googel noch nicht so kommerziell-orientiert drauf gewesen ist bzw. seltener Datensammelwutattacken hatte, konnte man noch einigermaßen normal googeln, doch heute hängt Goffels jedem Suchenden ein ferngesteuertes Hundehalsband um – und das ist Kagge. Ich für meine Wenigkeit stehe weder auf Hundedressurtraining noch auf Datensammelwut.

Wenn Du auch findest, dass sich Gogles sein Hundehalsband tief in den Ritz seines Popöchen stecken sollte, so lies meinen Artikel, der Dir detailiert aufzeigt, wie man im Internet anonym surft, und DAS…

♦ Ohne sich mit Proxys auseinandersetzen zu müssen;
♦ Ohne sich teure Programme kaufen zu müssen;
♦ Ohne Zeit bei Anmeldungen vergeuden zu müssen;
♦ Ohne sich virenverseuchte Software downloaden zu müssen;
♦ Ohne Geschwindigkeitsverluste hinnehmen zu müssen!

Google Suche löschen

Der Keim allen Übels ist das Webprotokoll. Es nervt dich mit personalisierten Suchergebnissen everywhere, scheißt dich bis zum Abwinken mit personalisierter Werbung ein und müllt zusätzlich noch die Auto-Vervollständigung bis zum Anschlag zu. Wenn Du den Google-Suchverlauf ausschalten, komplett löschen bzw. entfernen willst, folgende diesen Anweisungen…

1. Besuche einfach den Link hier
2. Nun klickste oben rechts auf das Zahnradsymbol und dann auf Einstellungen.
3. Anschließend drücke den Button Deaktivieren und zusätzlich auf den Link vollständig löschen.
//Das Suchprotokoll auf der Webprotokollseite sollte nun leer sein.

Anonym Surfen Firefox

Der "private" Surfmodus von Firefox verbirgt ebenfalls deine Webaktivitäten und verhindert, dass ein persönliches Google Webprotokoll Hundehalsband anumgelegt wird. Das Öffnen eines privaten Fensters in FF ist für meine Begriffe noch etwas zu umständlich: In der Menüleiste klickt man zuerst auf Datei und dann auf Neues privates Fenster (oder die Tastenkombination Strg+Umschalt+P). Wenn man nur selten anonym surft ist das völlig OK. Bei mir ist das jedoch anders: Ich prüfe recht häufig die Google-Suchergebnisse ohne Filter; deshalb waren 2 Klicks schon nicht mehr tolerierbar. Also machte ich mich auf die Suche und fand auf der Firefox Addon-Internetseite schließlich ein Plugin, welches mir einen Button erstellt, mit dem man schneller in den Privat-Modus wechseln konnte. Das Addon nennt sich Switch Private Browsing und kann hier gedownloadet werden.

Zusammenfassung

  • Wir haben die Daten der Personal-Google-Search ausradiert.
  • Wir haben das Anlegen eines Suchprotokolls verhindert.
  • Wir haben ein Firefox-Plugin zum anonymen Browsen installiert.

Damit hinterlassen wir fortan keine Spuren mehr, wenn wir..

  • Im Web surfen
  • Bilder betrachten
  • Shoppen gehen
  • Videos angucken
  • Anzeigen anklicken
  • Maps aufrufen
  • Blogs lesen
  • Bücher kaufen
  • Reisen buchen
  • u.v.m.
Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 9.654 times

4 Kommentare

doFollow
  1. Das Addon Switch Private Browsing kannte ich noch nicht, guter Tipp. Bei mir gibt es kein Suchprotokoll zu sehen, da erscheint nur eine Google-Login-Seite. Wie kann man das Protokoll abstellen, wenn man keine Google-Dienste nutzt? Das geht gar nicht oder?

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.