5 Kommentare


  1. ·

    Ich versteh Google da auch nicht wirklich. Damit macht sich der Riese doch nur noch mehr "Freunde" und viel Speicher verbraucht der Dienst sicher auch nicht. YouTube frist da noch viel mehr und es ist nur eine Frage der Zeit bis es auf YouTube so viel Content gibt, das die Seite nicht mehr tragbar wird/ist. Klar löscht YouTube Kanäle und Videos wenn einer Lizenzrechte verletzt aber bald wird es viele Videos gegen die keine Rechte verletzen und dann bin ich sehr gespannt was dann passiert.


  2. ·

    Tja Google macht meist dinge, die die Welt nicht verstehen muss. Ich kann das auch nicht ganz nochvollziehen, aber es wird schon seinen Zweck erfüllen, bis jetzt habe ich noch kein Projekt von Google gesehen, welches maßgeblich gescheitert ist.


  3. ·

    Es gibt so manche Entscheidung von Google, die schwer nachzuvollziehen ist. Ich bin auch nicht sicher, ob Google immer weiß – ob die getroffenen Entscheidungen wirklich gut sind. Das wird wohl erst die Zukunft zeigen!


  4. ·

    Für die falschen Entscheidungen die bislang getroffen wurden läuft googles geschäft zu gut um wahr zu sein


  5. ·

    Ich sehe das ganz genauso. Google einen sehr großen Fehler gemacht hat, indem man den Reader eingestellt hat. Es hat meiner Meinung nach eine Welle der Empörung ausgelöst und ich hoffe sehr, dass man aus diesem Fehler lernt und sich etwas Besseres einfallen lässt, um die User wieder friedlich zu stimmen.

Comments are closed.

doFollow