14 Kommentare


  1. ·

    DAs ist bstimmt Zufall und nicht gewollt.Dass es ein Verwirrspiel sein soll um die SEO´s auf eine Falsche Fährte zu locken denk ich auch nicht.Es wurde wahrscheinlich nicht darauf geachtet .Nach wie vor ist es nicht unerheblich dass ausgehende Links nicht die 100 Überschreiten sollte.Dei zahl 100 bezieht sich auch auf interne Links und nciht auf ausgehende externe.

    Bye


  2. ·

    Hallo,
    es heißt doch, dass der PR ausschließlich über eingehende Links einer Seite berechnet wird. Haben ausgehende Links überhaupt einen Wert in Bezug auf den PR?


  3. ·

    Für eine "normale" Website sollte man es meiner Meinung nach trotzdem nicht übertreiben und alles mit Links vollspammen. Aber für größere Foren ist das doch bestimmt nett, wenn man nicht mehr abgstraft (?) wird.

    Was passierte bisher, wenn man mehr als 100 Links hatte?


  4. ·

    @W.Nickel:
    "100 bezieht sich auch auf interne Links und nciht auf ausgehende externe."

    Ich glaube zwar, dass Google bezüglich des Linkflows interne Links und externe Links mithilfe von diversen Dämpfungsfaktoren schon noch klar voneinander unterscheidet, prinzipiell hast Du aber Recht, dass Google mit "auf einer Seite vorhandenen Links " beide Linktypen miteinschließt.

    @Birgitta:
    "Haben ausgehende Links überhaupt einen Wert in Bezug auf den PR? "

    Beim PR schaut kaum mehr wer durch, angeblich soll ja sogar durch NoFollow-Links Linkjuice versickern (weil viele damit die internen linkstruktiren manipulieren wollten). Wenn man sich die PageRank-Formel genauer anschaut, scheinen aber Links von einer Seite mit nur 10 ausgehenden Links mehr "Wert" (PageRank-Vererbung) zu haben, als von einer Seite mit 100 ausgehenden Links. (Theoretisch betrachtet!)

    @Dome:
    "Was passierte bisher, wenn man mehr als 100 Links hatte? "

    Nun, zuerst sagst Du Google damit, dass Du entweder A seine Webmaster Guidelines nicht gelesen hast oder B diese einfach in den Wind schlägst.

    Welche Folgen es haben kann, ist sicher auch von Fall zu Fall verschieden und hängt von vielen Faktoren ab, wie deinem Trust, Relevanz,etc. Nun…..Im schlimmsten Fall ist dein Ranking betroffen, aber das kann ich mir schlecht vorstellen, kommt ja auch drauf an, auf wen Du verlinkst und wie hoch der Wert für den Nutzer ist. Riskant ist es aber immer, die Guidelines nicht zu beachten, denn wahrscheinlich wird es auch Folgen für den PageRank haben, dann sieht eine Page mit 100 Links schneller mal ein PR0-Balken, weil ja es ja so schon nach "gesponserte Linkfarm" riecht.
    Nichtsdestotrotz glaube ich auch, dass es eine Art Link-zu-Content-Verhältnis gibt. Eine Seite, die sehr viel Text hat, darf meiner MEinung nach auch mehr Links aufweisen, als eine reine Linkwüste. Obwohl der Google-Bot viele ausgehehende Links eigentlich gutfinden müsste (Hub), hat das Google-Team- als es diese Richtlinie mit den 100 Links gesetzt hat- wahrscheinlich in erster Linie an den menschlichen Besucher gedacht: niemand mag sich durch mehr als hundert Links klicken.
    Warum dieser Richtwert scheinbar angepasst wurde, bleibt aber spannend….


  5. ·

    Eine Seite mit 100 ausgehenden Link ist doch – seien wir mal ehrlich – eh schon überfrachtet. Ob man dann dort noch mehr Links reinpackt oder nicht, ist eigentlich nebensächlich. Google kann mit mehr, gleich oder weniger als 100 Links umgehen. Der letzliche bleibende Juice wird für jeden Links garantiert korrekt berechnet, egal wie klein es bei so vielen outgoing Links sein mag 😉


  6. ·

    Hallo Gemeinde, hallo Autor,

    nun habe ich auch hier mal wieder eine Frage, beziehen sich diese 100 links auf eine Seite oder auf die ganze Domain?

    Als Beispiel: Eine Seite (Artikel?) auf meinem Blog darf nicht mehr als 100 Links haben, oder ist damit direkt der ganze Blog gemeint?

    Ich hoffe das ihr mich nicht ganz so dumm sterben lasst und bedanke mich im vorraus fuer die Antwort!

    Bis dahin… viel Erfolg

    Guido 🙂

  7. Tina
    ·

    Kann ich irgendwo einsehen wieviel ausgehende Links ich habe? Gerade am Anfang habe ich viele Sachen in meinen Beiträgen verlinkt.

  8. DoFollowBlogger
    ·

    @Tina:
    Für die ganze Domain

    1. WordPress Plugin Broken Link Checker
    http://wordpress.org/extend/plugins/broken-link-checker/

    Für einzelne Pages
    1. Firefox Plugin search status unter "Link Report"
    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/321/

    2. SeoChat Linkanalyse
    http://www.seochat.com/seo-tools/site-link-analyzer/

    3. 1-Hit Broken Link-Checker
    http://www.1-hit.com/all-in-one/tool.broken-link-finder.htm

    Kostenpflichtige Linktools (broken link checker)
    1. http://www.linktiger.com/link-checker-pricing.php

    Kostenlose Linktools (broken link checker)
    2. Xenu’s Link Sleuth
    http://www.aspheute.com/artikel/20010518.htm

    @Guido:
    Ich meine, dass sich die Zahl 100 auf eine einzelne Webseite (Page) bezieht und nicht auf die ganze Website (Domain).


  9. ·

    ich denke auch, dass sich die zahl auf eine webpage bezieht. so würde das auch sinn machen. 100 für eine ganze domain würde implizieren, das 2/3 aller sites im mindesten in diesem punkt schon den guidelines nicht entsprechen.


  10. ·

    Hi,

    das Problem der Google-Geheimnisse versuche ich so zu lösen: ich denke an meine Besucher, also an meine reale Besucher, und nicht an Google.

    Sonst wird man halbverrückt.

    Grüße

    Mauricio


  11. ·

    Es sollte ja im Prinzip auch ein bisschen um gesunden Menschenverstand gehen. Darauf läuft es ja in Zukunft sowieso hinaus, dass der Googlebot gesunden Menschenverstand immitieren kann. Es ist nunmal so, dass auf einer Seite, die 500 Links enthält, der einzelne Link völlig unwichtig ist. Grüße


  12. ·

    Kann man irgendwie testen wieviel ausgehende Links man hat? Aber ich denke mit allen Unterseiten sind es deutlich mehr als 100

  13. Auf Rechnung
    ·

    Ich denke die Anzahl der Links sollte man allein aus Usability Gründen angemessen klein halten.

    Aber zu Google: Ich kenne eine Seite mit knapp 800 ausgehenden Links und die lässt Google gut ranken (trotz weniger eingehender Links) und einem recht umkämpften Keyword. Auf der anderen Seite wertet Google aber auch die ausgehenden Links und indexiert Seiten zuverlässig aufgrund dem Eintrag auf dieser Page.

  14. Martin O. Hamann
    ·

    3 jahre später…. Matt cutts hat jetzt offiziell bestätigt, dass die 100-links-regel nichtig ist. Quelle:
    http://de.onpage.org/blog/onpage-org-news-100-link-regel-aus-den-webmaster-guidelines-entfernt

    Cheers

Comments are closed.

doFollow