13 Kommentare


  1. ·

    Das wurde natürlich gleich auf Google+ und Facebook geteilt. Die neuen Bildersuche von Google ist eine Frechheit und denen sollten alle Webmaster schnellstmöglich den Hahn abdrehen. Meine Bilder kostenlos nutzen, geht gar nicht.

    Hat das Plugin irgendwelche Konsequenzen? Also ich meine ob Google meine Bilder dann aus der Bildersuche nimmt oder so…

  2. Martin O. Hamann
    ·

    Aloha @ Alexander:

    Oh, die neue Bildersuche ist ja noch schlimmer, weil da bekommen die Webseiten höchstwahrscheinlich fast keinen Traffic mehr – die Leute gehen auf die Vorschau, ziehen sich das Bild auf die Festplatte und sind dann wieder weg……..

    Dieser Artikel bezog sich indes auf die aktuelle (sprich "alte") Bildersuche, die schon schlimm genug ist. Ob das Plugin "Konsequenzen" hat, ist schwer zu sagen, denkbar wäre jedoch, dass Google den Framebreaker erkennt und mich dann mit einem schlechteren Ranking "bestrafen" will. Eine Deindexierung aller Bilder halte ich jedoch für ausgeschlossen, weil dann hätte dieses Plugin nicht eine so tolle Bewertung von der WordPress-Community erhalten.

    PS: Mercie vielmals fürs Teilen auf FB und G+!

    Cheers


  3. ·

    Ich fand die Aktion von Google auch total unnötig, den kleinen armen Webmastern immer mehr vom Kuchen wegnehmen…


  4. ·

    Also gibt es keine Garantien, das der Framebreaker bei der neuen (noch teuflischeren) Bildsuche funktiert…? Echt blöd für alle die auf diesen Traffic angewiesen sind. Bei mir erzeugen die nur hohe Absprungraten und kurze Aufenthaltsdauern. Trotzdem kann es nicht sein, dass Google meine Bilder nutzt, um die User glücklich zu stellen. Und das ohne Wert im Austausch…

    Danke für die ausführliche Anwort!


  5. ·

    Hi, danke für den tollen Beitrag!
    Ich benutze nun aber schon gar nicht mehr Google.. ich finde Google hat schon viel zu viel Macht…


  6. ·

    Mit diesen Änderungen und Erweiterungen macht Google sicherlich keinen Webmaster Freude. Auch mir nicht 🙁

    Allerdings ist auch die Aussage von Google "Wir wollen die Personen unterstützen welche etwas bestimmtes auf Google suchen und nicht unbedingt den Webmastern" richtig.

    Google ist schließlich eine Suchmaschine für Personen welche mit einem oder mehreren Wörtern etwas suchen. So müssen wir Webmaster uns leider daran anpassen. Das muss ich Google zugestehen, das sie hier recht haben.


  7. ·

    …ich kann Max leider nur Zustimmen, Google hat definitiv eine zu große Machtposition und nutzt sie Lobby rücksichtslos. Ich nutze auch vermehrt "kleinere" Suchmaschinen.


  8. ·

    Vielen dank für den super Artikel ich muss auch sagen ich nutze Google auch nicht mehr oft.


  9. ·

    Danke für den guten Tipp. Ich finde für die Bildersuche Bing.com viel besser.

  10. Gunther
    ·

    Solange wie die meisten Google nutzen, muss man sich gezwungener Weise anpassen. =(


  11. ·

    ich wäre vorsichtig mit tool die google "nerven" könnten
    immerhin ist jeder webseiten betreiber von google abhängig


  12. ·

    Das große Problem ist ja, das wir wenig dagegen tun können, da wir eben von dem Weltkonzern Google abhängig sind 😉 Finden wir die Bildersuche nicht gut, dann ist das Google doch egal. Auf Tools gegen Google würde ich persönlich aber verzichten.


  13. ·

    wobei eigentlich sollte man sich bewusst zur wehr setzen .. abstrafung hin oder her

Comments are closed.

doFollow