Firefox http anzeigen

Google Anzeigen

Du hast ne Internetseite aufgerufen, schaust in die Adressleiste deines Firefox-Browsers und da steht plötzlich nur ich habe heute leider kein http für dich. Say Oh?!? Say lieber, oh wie mich diese Änderungen immer anpissen!

OK, der Http-Header in der Adressleiste ist jetzt nicht unbedingt das was die Welt zum Leben braucht, aber es gibt viele Leute auf der Welt, die kommen heute ohne Internet einfach nicht mehr klar. Und der "Web Inventer" himself Tim Berners-Lee hat das HTTP bereits vor 21 Jahren (1991) definiert und uns damit das Web geschenkt. Ich mein‘, keiner würdigt das. Auf Google+ wurde er nur 834 mal eingekreist. Britney "Bitch" Spears zum Vergleich schon 4,389,753 mal! Was sagt uns das? Die Welt ist schlecht. Ich weiß, und was noch?…na komm schon..Ooooh Shit, wir sind ja jetzt voll vom Thema abgekommen!…ich wollte Dir doch eigentlich nur schnell zeigen, wie Du das Http in deinem Browser wieder einblenden kannst. Also dann, legen wir mal los mit dem HTTP-Tutorial…

Firefox Http einblenden | URL wird nicht vollständig angezeigt

Tippe in die Navigations-Symbolleiste (Adressleiste) den Text about:config ein.
Sobald Du die Eingabe mit der Entertaste bzw. Eingabetaste bestätigt hast, erscheint ein Sicherheitsfenster mit folgender Meldung:

Hier endet möglicherweise die Gewährleistung!
Änderungen der Standardwerte dieser erweiterten Einstellungen können gefährlich für Stabilität, Sicherheit
und Geschwindigkeit dieser Anwendung sein. Sie sollten nur fortfahren, wenn Sie genau wissen, was Sie tun.

Kicke nun auf den Button Ich werde vorsichtig sein, versprochen!
Tippe dann in die Suchleiste den Text browser.urlbar.trimURLs ein, so wie auf dem Screenshot zu sehen. Danach müsste der gesuchte Einstellungsname erscheinen der zudem den Wert "True" aufweist.

browser.urlbar.trimURLs
Firefox about config zurücksetzen

Jetzt doppelklicke schön auf den Einstellungsnamen browser.urlbar.trimURLs um den Wert auf "false" zu setzen. Bäääm! Internetadressen werden im FF-Browser wieder mit gewohntem Präfix Http:// angezeigt.
Wenn Du die Änderungen rückgängig machen willst, klicke die rechte Maustaste und wähle im Dropdown-Menü den Punkt Zurücksetzen aus.

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 2.949 times

8 Kommentare

doFollow
  1. Also mich hat es auch nicht gestört aber jetzt wo ich es weiß werde ich es umstellen.

    Bei Opera sieht man es ja auch nicht nur wenn man oben im Browser auf die Adresse klickt wird erst die komplette Adresse angezeigt.

    gruß

  2. Also mich stört es nicht, habe es vor kurzem entdeckt! Wenn ich die URL kopiere, so ist das "unsichtbare" HTTP:// trotzdem dabei. Also halb es wild;o)

  3. Also richtig "gestört" hats mich bisher nicht – und beim c+p ist es eh wieder da… – also so gesehen konnte ich drauf verzichten… bisher… 😉

  4. Jo Mann,

    das ist echt krass, was die mit einem machen.
    Der Trend geht aber leider hin zu dummen Button-Drücker, der nicht wissen braucht, was dahintersteckt, Hauptsache erklickt auf die Google Werbung.
    Dann lächelt der G-Punkt.

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.