Yven und Nice (EVEN & NICE) Die "Punk-Rock" Voodoo-Sisters der Venus

Google Anzeigen

even und nice, supertalent, männer, juli, adresse, yven & nice, quote
Yvonne (40) und Nicole Scholich (40) aus Recklinghausen (Nord-Rhein-Westfalen) waren gestern (22.09) bei der Castingshow Das Supertalent 2012 zum 2. Mal zu sehen. Die beiden Zwillinge und beste Freundinnen mit dem Künstlernamen "Yven & Nice" performten u.a. den Song "Satisfaction" von den Rolling Stones in einer eindrucksvollen Karaoke-Version. Auch wenn die Quoten mit 5,28 Millionen Fernsehzuschauern rückläufig sind, suchen bei Goovl wieder viele Menschen nach besonders schillernden KandidatenInnen. Und wie man auf dem Foto sieht, sind Yven und Nice vielleicht nicht die hübschesten Frauen auf diesem Planeten -was ja ohnehin Geschmackssache ist-,wohl aber eine ultimativ-kontroverse 2-Mann-Band jenseits aller uns vertrauten Konventionen.

Yvonne und Nicole Scholich GBR
Diamant Coffre
Marienstr.107
45663 Recklinghausen
Nord-Rhein-Westfalen
Deutschland/Germany
E-Mail: yvonne.nicole@freenet.de
Homepage: www.diamant-coffre.de
Maps: http://goo.gl/maps/PM8EI


Das Supertalent 2014

Update: Yven & Nice waren gestern, den 4. Oktober 2014, zum 3. Mal bei "Das Supertalent 2014" zu sehen. Es folgt eine Mitschrift von ihrem Auftritt.


Yven: Guten Abend, Bremen. Guten Abend, sehr verehrte Jury. Jaa..wenn wir uns vorstellen dürfen. Wir sind Yvonne.
Nice: Und Nicole.
Yven & Nice: Alias, Yven & Nice!
Yven : Wir sind heute Abend zum 3. Mal hier. Dürfen unsere Art of Entertainment noch einmal präsentieren.
Nice: Ja, es sind viele Sachen dabei.Das heißt, Mode – selbstkreiert, wir ziehen uns an und aus..während der Show.
Dieter Bohlen: Eine Frage.
Nice: Soo, los gehts!
Dieter Bohlen: Na, eine Frage. Ihr ward ja schon einmal da. und da hatten wir beide, also wir und Ihr oder ich, hatten so eine Übereinkunft getroffen.
Yven & Nice: Jaha.
[Rückblende aus Supertalent 2012 START]
Dieter Bohlen: Wir machen folgenden Deal. Ihr dürft noch Satisfaction singen, aber dann kommt Ihr nie wieder. Nie wieder.
Nice: OK.
Yven: Ja.
[Rückblende ENDE]
Yven: Ja. Verträge sollte man sich immer schriftlich geben lassen!
Nice: Mündliche Verträge stehen immer auf wackligen Beinen!
Yven: Also immer unterzeichnen lassen.
Dieter Bohlen: Aber! Yvonne.
Nice: Wir haben schon Aufträge gehabt. Wir sind schon aufgetreten.
Dieter Bohlen: Jetzt erzähl‘ ich Dir mal was.
Yven: Aber es gibt auch Leut..
Dieter Bohlen: Schnuggelhase!
Yven: Bitte?
Dieter Bohlen: Schnuggelhase.
Nice: Uuuh.
Dieter Bohlen: Pass auf, das ist soo. Mündliche Verträge,..
Yven: Jaa?
Dieter Bohlen:..gelten genauso wie schriftliche, wenn man sie beweisen kann. Und da haben ja so n paar Millionen Leute zugeguckt.
[Zuschauer Gelächter]
Dieter Bohlen: Ich habe 7 bis 8 Millionen Leute Zeugen!
Yven: Bitte?
Dieter Bohlen: Zeugen!
Nice: Sie werden’s nicht bereuen. Wir sind individuell, kreativ!
Guido Kretchmer: Das spricht aber für euch.
Yven: Deshalb sind wir hier!
Guido Kretchmer: Ihr seid so angeknipst.
Nice: Wir machen heute eine ganz individuelle Show. Wir machen nämlich einen Acapella-Gesang erstmal, wir haben Musik dabei, wir machen einen absolut geilen Tanz zum Schluss. Und wir verraten euch noch nicht zu viel.
Bruce Darnell: Moment mal, den Tanz muss ich unbedingt sehen!
Yven: Ja, wollen wir uns  überraschen lassen.
Bruce Darnell: Ja dann fangen wir mit dem Tanz mal an.
Yven: Wir machen erst Acapella, also erst den Gesang.
Bruce Darnell: Na gut, dann fangt mal an.
[fangen an zu singen..Zuschauer Gebuhe…Guido Kretchmer drückt als Erster den roten Buzzer..Zuschauer Gebuhe unterdessen..Lena Gercke drückt Buzzer kurz darauf]
Lena Gercke: Bruce, Buzzer!
Bruce Darnell: Nein, Nein ich möchte das Tanzen nochmal sehen.
Guido Kretchmer: Ein Alptraum.
[Guido Kretchmer versucht Bruce Buzzer zu drücken]
Bruce Darnell: Oh, NEIN!
Guido Kretchmer: Ihr seid ja der Alptraum! Die sind ja der Alptraum.
[Dieter Bohler lächelt und drückt den grünen Buzzer…Zuschauer Gelächter]
Guido Kretchmer: Bitte, drück da jetzt drauf!
Bruce Darnell: NEIN!
Guido Kretchmer: Du spinnst doch, die sind der Alptraum! Komm.
Bruce Darnell: Ich will sie doch TANZEN sehen!
[Yven & Nice singen ungestört weiter..DUUH, DUUH, AAAH!..und stoppen kurz, um das Outfit zu wechseln]
Bruce Darnell: OK! Und jetzt das TANZ! [Zuschauer Gelächter]
Guido Kretchmer: Ihr seid echt der Horror!
Lena Gercke: Mal 2!
Bruce Darnell: Und jetzt auch noch ein Mäntelchen. Bitte tut’s nicht! [Zuschauer Gelächter]
Guido Kretchmer: Ihr seid echt der Untergang.
Bruce Darnell: Wir wollen sie tanzen sehen!
Guido Kretchmer: Nein, hör doch auf! Drück darauf.
Bruce Darnell: Nein!
Guido Kretchmer: Ihr seid ja wie Rotkäppchen auf Acid (LSD)..ist doch grausam.
Lena Gercke: Das ist der Tanz??
Guido Kretchmer: Bruce, ich bitte dich.
Bruce Darnell: Ja, was! Mensch!
Guido Kretchmer: Ist doch Horror.
Bruce Darnell: Hör mal auf, ich will n bißchen Spaß haben.
[Zuschauer Pfeifkonzert..Guido Kretchmer versucht Bruce’s Buzzer zu drücken]
Guido Kretchmer: Ist doch schrecklich.
Bruce Darnell: Nein, es ist nicht schrecklich. Lass die arbeiten!
Lena Gercke: Drück jetzt (zu Bohlen)
[Dieter & Bruce drohen den goldenen Buzzer zu betätigen…unterdessen werden ihre roten Buzzer von Guido & Lena gedrückt….. Show ist zu Ende…Bruce & Dieter gehen auf die Bühne]
Dieter Bohlen: Na, los. War das alles jetzt?
Yven: Bitte?
Dieter Bohlen: War das ALLES?
Yven: Natürlich. Die Musik war zu leise, man hat gar nichts gehört.
[Dieter & Bruce nehmen den beiden Frauen die Mützen ab und veräppeln sie damit (unnötigerweise)]
Bruce Darnell: So, Sie wissen Bescheid. Sie dürfen NIE wieder kommen!
Guido Kretchmer: Nein, bitte.
Bruce Darnell: Nie wieder! [Zuschauer Geklatsche]
Yven: Der Tanz war doch genial!
Dieter Bohlen: Ja, und das war der Tanz?
Yven: Ja, aber können Sie das? Runter und wieder rauf?
[Yven geht kurz in die Hocke und steht wieder auf…Dieter & Bohlen machen es ihr nach]
Yven: Aber schneller.
Dieter Bohlen: Und kannst Du das? [Dieter schaut auf seinen Hosenschlitz].Achne, sieht man nicht. [Zuschauer Gelächter..Jury sitzt wieder am Pult]
Dieter Bohlen: Bitte. (zu den anderen Juroren)
Bruce Darnell: Nein.
Dieter Bohlen: Was heisst Nein, Du musst auch etwas dazu sagen.
Bruce Darnell: Ich fand es Scheisse. [Zuschauer Gelächter]
Dieter Bohlen: OK.
Guido Kretchmer: Also ich muss sagen, Ihr seid wirklich..das wollt ich auch noch nicht im deutschen Fernsehen sagen. Aber Ihr seid wirklich der Hor-ror. Ihr habt mich so nervös gemacht, ich fand das schrecklich. Ihr wart so angeknipst. Ich hab‘ das Gefühl, ich brauche Erholung, wirklich. Ich bin auch so dagegen, dass Ihr nochmal kommt. [Drückt den roten Buzzer]
Dieter Bohlen: Lena?
Lena Gercke: Ich würd‘ sagen. Also da gibt es ja eigentlich gar nichts mehr zu sagen. Ähmm, seid Ihr verheiratet? Habt Ihr Männer?
Yven & Nice: Nein, wir sind Single.
Guido Kretchmer: Das hält keiner aus, das glaub ich euch. [Zuschauer Gelächter]
Dieter Bohlen: Ich habe euch jetzt, glaub ich, das 3. Mal gesehen. Ja, ich glaub‘ das dritte Mal.
Yven & Nice: Yep, stimmt.
Dieter Bohlen: Und, ehm..und ich möchte nur erinnern, es gab auch Leute wie Beuys die in Kassel auf der Documenta ausgestellt haben, wo da die Putzfrauen die Kunstwerke weggeräumt haben, weil sie gedacht haben, das ist Scheiße, ja? Das ist Müll, der da rumsteht. Aber es war Kunst! Früher hat man gesagt, das ist Kacke, aber heute sind diese Sachen Millionen wert.
Bruce Darnell: Dieter, Du willst jetzt nicht sagen, dass das Kunst ist?
Guido Kretchmer: Du kannst die jetzt nicht mit Beuys vergleichen, das ist jetzt n bißchen viel.
Dieter Bohlen: Also ich vergesse euch nicht und das ist ja auch etwas Besonderes. Nein, aber von mir kriegt Ihr heute n Ja. [Zuschauer Gelächter]
Bruce Darnell: What?!
Nice: Da fühlen wir uns aber geehrt.
Dieter Bohlen: Weil..es könnte..es ist 100%-ig in irgendeiner Weise Kunst, was Ihr macht.
Guido Kretchmer: Bitte?!?
Dieter Bohlen: Ja, natürlich!
Guido Kretchmer: Neein.
Dieter Bohler:Das ist soo outstanding.
Guido Kretchmer: Dieter, da muss ich Dir widersprechen, das ist nicht Kunst. Das ist dusselig.
Dieter Bohlen: Ja, das kann auch sein. 3 x Nein..und ähm, von mir ein Ja. Und?
Yven: Ja, vielen Dank!…Ciao!
Dieter Bohlen: Ciao!
Yven & Nice: Tscho, auf Wiedersehen! [Kandidatinnen verlassen die Bühne]
Daniel Hartwich: Hallen Yven, hallo Nice.
Yven: Es war nice.
Daniel Hartwich: Ja, und heute habt Ihr ein Ja bekommen.
Nice: Ja, hat uns gefreut. Und geehrt, dass der Bohlen es so gesagt hat und erkannt hat..diese Kunst, diese Außergewöhnlichkeit.
Yven: Was will man mehr? [umarmt ihre Schwester]
Nice: Was wünscht man mehr?
Daniel Hartwich: Gut, kann ich noch irgendetwas für euch tun, oder?
Yven: Nö. Wunschlos glücklich.
Daniel Hartwich: Ja, herrlich. Da hinten geht’s raus…
Yven & Nice: Vielen Dank. [gehen nach draußen]
Daniel Hartwich: …auf den Planeten, wo immer Ihr herkommt. Tschüüüß!

Facebook-Diskussion »

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 13.298 times

4 thoughts on “Yven und Nice (EVEN & NICE) Die "Punk-Rock" Voodoo-Sisters der Venus

  1. @ janina@Designer Kleider:
    die Hausanschrift wurde erstmals von Even & Nice selbst auf ihrer Unternehmenswebsite veröffentlicht. Ich habe die Daten lediglich aus deren Impressum übernommen und hier wiedergegeben. Das wird ja noch erlaubt sein! (siehe Personensuchmaschinen wie Yasni)

    Cheers

  2. Das sind doch Jungens, schau doch nur diese Arme und Beine an. Und die Konturen der Gesichter.
    Wieso hat das noch keiner bemerkt!?
    Sollte ich Unrecht haben, tausendmal sorry.

Comments are closed.