14 Kommentare

  1. TheEagle
    ·

    "er machte dich fickig." auch nicht schlecht^^

  2. Kosta
    ·

    Der Gefaellt mir Button wuerde sich gut im Blog machen, oder finde ich ihn nur nicht?


  3. ·

    Willkommen in der Matrix 😉


  4. ·

    In Spanien ist morgen Feiertag. Bin also noch On. Traurig, oder?

    @Dofollowblogger:

    Danke für den Hinweis auf http://bit.ly/oOA3iE mit dem Facebook-Button. Dachte schon, ich wär zu doof, den Code einzubauen. Wieder ein Hinweis mehr, dass Google+ das Rennen macht… 😀

  5. +3DoFollowBlogger
    ·

    bei mir läuft nicht mal der +1-Button 😥


  6. ·

    Kein Dingensbutton? URL per copy & paste in Facebook und g+ reingehauen und schon hat der Blog neue Leser. Seid nicht so faul… :mrgreen:

  7. Paul Gerber
    ·

    Hi, auch ich danke für den Hinweis. Und ich denke, dass sich Google+ schneller beweisen wird, als es Facebook und Co. lieb ist. Und ich finde, das ist gut so, denn Konkurrenz belebt das Geschäft.


  8. ·

    Hallo Allerseits, ob Facebook, Twitter oder Google+ Fakt ist doch, dass die meisten Onlinedienstleister nicht mehr darauf verzichten können. Oder was meint ihr? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt. Schönen Abend noch


  9. ·

    Ich musste echt schmunzeln beim Lesen dieses Artikels, danke dafür!

    P.S: Was bringt es mir wenn ich hier beim Kommentieren bei Keywords was eintippe? (Gibt zum Glück nur dumme Antworten…)


  10. ·

    @Nathanael bzgl. Keywords: Hatte mich auch verwirrt. Und dann irgendwas reingehaun. Jetzt weiß ich wenigstens, was passiert wenn… :mrgreen:

  11. +3DoFollowBlogger
    ·

    @Nathanael:
    "Was bringt es mir wenn ich hier beim Kommentieren bei Keywords was eintippe?"

    Dann weiß ich, was Du letzten Sommer optimiert hast. wuhaaaa! :mrgreen:


  12. ·

    Als Teilzeit-SEO-Tante für unsere Seite kann ich dir in vielen punkten zustimmen – denn manchmal weiß man wirklich nicht, was man tut…

  13. Carsten Todt
    ·

    Ja, alles in Massen kann schädlich für eine Seite sein – sogar der vielgepriesene Content – zumindest kurzfristig … 😉 Es gilt halt stets, die Waage zu halten

    Ich frage mich aber, woher du ständig diese Poesie nimmst. Bewundernswert … 😉

Comments are closed.

doFollow