7 Kommentare


  1. ·

    Deine Definition von Hobby- und Profi-SEO ist falsch. Ein Profi ist jemand, der eine Disziplin professionell, d.h. beruflich, betreibt. Mit Qualität und Fähigkeiten hat das nichts zu tun.

  2. Andree
    ·

    Sehe ich ebenso. Es gibt genug Seo,s die das ganze aus Hobby machen und denoch besser sind, wie manche angebliche seo Profis.


  3. ·

    …leider versauen die "Möchtegern SEO Profis", die ihre Arbeit auf Hobby SEO Niveau machen, den Ruf der ganzen Branche. Pro Woche bekommen wir 3-5 Anrufe von Firmen, die uns ihre Probleme mit den wohl bekannten Discount SEO Agenturen erzählen und dringend wechseln wollen. Ich denke, man muss sich erst einmal ernsthafte Gedanken um die Definition von Hobby und Profi SEO machen, um es richtig aufzuziehen.


  4. ·

    Ich mach das jetzt seit über 10 Jahren – Suchmaschinenoptimierung, SEO und Shop-Optimierung. In der Regel, 90 %, mit guten Ergebnissen. Aber man kann Google nicht immer überlisten. Zwar betrachte ich mich als SEO-Profi, aber man sollte nie vergessen, sich ständig weiterzubilden. Wer zu spät kommt …


  5. ·

    Ich glaube der größter Unterschied ist tatsächlich die Art Fortbildung. Sich einfach nur auf den Meinungsaustausch in Foren zu verlassen, ist immer mit dem Risko behaftet, dass man dem Können oder auch Nicht-Können des teilweise unbekannten Gegenübers ausgeliefert ist.

    Der Profi wird neue Ideen und Techniken vorher an Dummy-Projekten ausprobieren und nicht auf "Kundenkosten" Experimente starten.


  6. ·

    Warum nicht Hobby zum Beruf machen? Wenn man ein Erfolgserlebnis nach dem anderen hat, will man mehr als "nur" herum experimentieren. Und wenn man damit auch noch Geld verdienen kann,ist es doch ein schöner Nebeneffekt. Dennoch gibt es auch in dieser Branche "schwarze Schafe" – die gibts doch überall…


  7. ·

    Ich würde die "schwarzen Schafe" nicht nur zu den Discountanbietern zählen, ich habe schon Kunden von "bekannten" SEO Agenturen übernommen, die mit der Arbeit nicht zufrieden waren. Auch ein günstiger Dienstleister kann denk ich, gute Arbeit leisten.

Comments are closed.

doFollow