20 Kommentare


  1. ·

    Ich habe den Bericht im Tv gesehen, es gab doch schon immer die Gerüchte das es bei den Fast Food Läden so abgeht. Endlich haben wir die Bestätigung. Ich werde erstmal da nicht essen gehen.


  2. ·

    Mhmmm lecker! Aber ich geh trotzdem noch zu BK in Berlin 😉


  3. ·

    Gleich mal gecheckt, ob meine BK auf zu Yi-Ko gehört…uff Glück gehabt, ich darf weiter schlemmen 😉


  4. ·

    Also wer jetzt denkt das das in anderen Fialen oder bei Macdoff besser ist muss schon sehr zuversichtlich an die Sache ran gehen.
    Fast jeder kleine Döner Laden muss so arbeiten, Ihr denkt doch nicht wirklich das die abends den halben angefangen Dönerspieß wegwerfen, so wie gefordert?
    Oder das jeden Tag neue Soße gemacht wird, wenn noch ein halber Eimer vom Vortag da steht 🙂
    Also lasst es euch schmecken 🙂


  5. ·

    Ich mach mir gleich mal ein leckeres Frühstück und dann kann ich mit meiner Familie in Ruhe Frühstücken. Wollten eigentlich Heute mal bei BK vorbei – mhhhh…..


  6. ·

    na der appetit lässt bei solchen meldungen aber zu wünschen übrig 😈


  7. ·

    Schlechte Hygienezustände sind einfach widerlich – fastfoodunabhängig. Die Frage stellt sich für mich aber im Grundsatz. Was ist uns unser Essen, unsere Ernährung und somit unsere Gesundheit eigentlich wert. Der permanente Preisdruck bereits auf die Bauern führt teils zu menschenunwürdigen Zuständen in der Produktion, die fleischliefernde Kreatur bleibt auf der Strecke, der Sparzwang führt bei den kontrollierenden Ämtern dazu, dass schlicht und ergreifend Kontrollen nicht durchgeführt werden können. Macht man es besser (einem guten Freund wiederfährt dies jetzt im Augenblick) muss man einfach höhere Preise verlangen um das bezahlen zu können und führt in die Insolvenz. Ich glaube bei jedem Kauf eines jeden Produktes müssen wir uns einfach bewusstmachen woher das Produkt kommt und ob man für diesen Preis wirklich ein "korrektes" Produkt erwarten kann.


  8. ·

    Wow, habe ich ein Glück. Mein Burger-King um die Ecke ist zum Glück nicht betroffen.


  9. ·

    Mich würde interessieren, wieviel % weniger Umsatz BK in den letzten Wochen gemacht hat 😀


  10. ·

    Schön ist das ganze nicht und darf auch definitiv nicht so weiterlaufen, dennoch sollte man nicht vergessen das das nicht in jeden Burger King Filiale so ist.


  11. ·

    Muss Herrn Hoffmann zustimmen! Kaum ein Land ist so günstig in den Lebensmitteln wie Deutschland… und trotzdem wird noch gemeckert das wir viel zu viel zahlen 😉

  12. Sara
    ·

    Naja, ich würde die Wallraff Reportage nicht unbedingt ernst nehmen. Wallraff war immer darum bemüht, schlechtes aufzuzeigen: Wie, das war und ist ihm stets egal. Es geht um Quote und darum Bücher zu verkaufen. Dazu braucht es nun einmal einen Täter. Ob die Bilder der Wahrheit entsprechen, wird sich kaum einer fragen. Auch Burger King könnte bei einer Fälschung sich darauf nicht berufen, da die Medienmasse sich einfach darauf eingeschossen hat. Wallraff ist ein Querolant. Ob es wirklich alles mit rechten Dingen zu geht weiß keiner …


  13. ·

    Es ist schon ekelhaft was dort abging. Bin gespannt was der TÜV dort noch so finden wird.
    Zum Team Wallraff: Finde ich sehr gut das solche Missstände aufgedeckt werden, siehe auch das Thema zu den Pflegekräften und Zustand in Altersheimen.


  14. ·

    Wiederlich sowas. Nicht das ich vor der Reportage zu BK gegangen wäre, aber jetzt erst recht nicht mehr. Aber McD, Tiefkühlware vom Aldi, Tütensuppe etc sind bestimmt nicht gesünder – die meisten industriellen Lebensmittel werden bestimmt nicht besser behandelt als die BK – Burger in der Reportage.


  15. ·

    Es ist in der Tat gut das solche Mißstände aufgedeckt werden! Leider glaube ich aber, dass es sich bei diesen Problemen nicht nur auf Filialen von Herrn Yildiz beläuft. Selbst in hochwertigen Restaurants gibt es teilweise miese Zustände. Eigentlich sollte man vor dem Essen erstmal einen Blick in die Küche und auf die Toiletten werfen. Bei den Fast Food Ketten liegt es eher an der Qualität der Mitarbeiter. Ich meine mal ehrlich, wer will schon freiwillig Burger bei McD oder BK zusammenkleben???


  16. ·

    Appetit macht das wirklich nicht; momentan scheint BK aber sehr bemüht um Besserung. Irgendwann werde ich mal wieder hingehen.


  17. ·

    Sauberkeit hin oder her, ich geh schon lange nicht mehr hin. Es schmeckt einfach nicht mehr wie früher. Der Hauptgrund ist aber, wie auch bei den anderen großen Burgerketten, es ist einfach viel zu teuer.


  18. ·

    Naja, jedenfalls hat es bewirkt, das BK sich jetzt alle Mühe gibt um das Vertrauen zurückzugewinnen, jetzt gibt es sogar "Tage der offenen Küche"…


  19. ·

    Das Lustige oder eigentlich eher nicht Lustige ist ja, dass man nicht sehr von BK und dem Skandal hört. Die Medien habe jetzt wohl etwas anderes gefunden. Schade eigentlich und das in Deutschland.

Comments are closed.

doFollow