5 Kommentare


  1. ·

    Nun ja, jeder muss halt schauen wo er bleibt und wie er sein Geld verdienen will. Manche helfen halt anderen sich positiv in der Wikipedia darzustellen. Ich persönlich finde daran nix verwerfliches. Jeder macht halt das was er kann.


  2. ·

    Dieses PR-Business diese Art der Werbung und Verbesserung der Außendarstellung ist doch mindestens so alt wie das andere "älteste gewerbe der welt". Finde daran auch nich so viel verwerfliches so lange alles in einem gewissen Rahmen bleibt und die Realität nicht völlig verdreht wird.

  3. Gigahosch
    ·

    30 bis 50 verschiedene Accounts… Und das fällt Wikipedia nicht auf das die alle von vielleicht 3-4 Endgeräten genutzt werden und geografisch in die selbe Region fallen?


  4. ·

    Das Wikipedia das nicht aufgefallen ist wundert mich doch sehr. Gerade deshalb sollte man vielleicht doch nicht immer auf die allwissende Quelle Wikipedia vertrauen 😉


  5. ·

    Danke für den netten Hinweis! Habe das Video direkt mal an einige Studenten weiter gesendet, die jetzt hoffentlich verstehen das Wikipedia nicht unbedingt Vertrauenswürdig sein muss…

Comments are closed.

doFollow