5 Kommentare


  1. ·

    Genialer Schnappschuss! Bin durch deinen Google+ Link auf den Artikel hier aufmerksam geworden und muss sagen, wirklich klasse. 😮


  2. ·

    Na das nenne ich mal Humor. Gut das es aus Israel kam, wäre es hier gemacht worden, sehe die Vergangenheitsbewältigung anders aus.


  3. ·

    Es kommt halt immer darauf an, wer was macht. Umgekehrt wäre es wohl ein politischer Skandal geworden.


  4. ·

    So etwas fotografiert man wohl wirklich nur einmal im Leben. Ich glaube aber, dass die Betrachter aufmerksamer waren, als der Fotograf selbst … er war sicher auf ganz andere Dinge fokussiert und irgendwann hat ihn einer drauf angesprochen … oder!?


  5. ·

    Ich glaub nicht das der gute Benjamin das mit Absicht gemacht hat!
    Aber trotzdem guter Lacher.

Comments are closed.

doFollow