Merci vielmals für das Gratis Google-Analytics-Seminar!

Google Anzeigen

Vor gut 3 Monaten sorgte Googlr bei vielen Webmastern für große Verwirrung, weil in seinem Mitarbeiter-Stab irgendson schrumpfhodiger Penis-Krüppel beim Spiegelwichsen den Dildo in seinem Arsch hat stecken lassen und sich deshalb dachte, er ärgert jetzt einfach mal die ganze SEO/Webmasterwelt, indem er den Link zur alten Version von Google-Analytics auf der Übersichtsseite in den Footer verschiebt. 

Und jetzt ist seit ein paar Tagen traurigerweise auch dieser Link so derbe gefickt wie der lecker-sexy Hintern einer im Handstand-Spagat abscheißenden Pornomutti beim Jahrestreffen der senilen Kackfetischisten!

Wuuzaa!

….Tja, und wie es scheint, gibt es diesmal keine  "Back-Button-Lösung" zur alten Version…. Und weil Googele will, dass das auch alle wissen & einsehen, gibt es eine Begründung  vom Google-Mitarbeiter Paul Muret.

Hier eine freie Übersetzung des englischen Blogposts auf dem Offiziellen Goohgler-Analytics Blog:

Titel: Moving Google Analytics Forward – Retiring The Old Version
Datum: Dienstag, 17. Juli 2012, 09:42 Uhr
Autor: Paul Muret [Google+] [Twitter]
Quelle: http://analytics.blogspot.de

Nachdem wir ein volles Jahr die alte Version parallel zur neuen Google-Analytics-Version haben laufen lassen, gilt die Übergangszeit als nahezu abgeschlossen und wir lassen die Alte Version nun los. Das bedeutet, wir werden natürlich auch den Footer-Link zur alten Version ab morgen deaktiviert haben und freuen uns dann darauf, dich auf der neuen Version begrüßen zu dürfen. Es war in der Tat eine kleine Odyssee die Neue Version in diesen Zustand zu bringen, und wir hoffen natürlich, dass sie Dir vollends gefällt. Bei Fragen zu den neuen Features und Funktionen steht Dir -wie immer- unser Hilfecenter zur Verfügung. Die neue Analytics-version kommuniziert mit neuen Datenbanken und hat mehr Rechenpower, die Dir verblüffende Neuerungen ermöglicht. Zum Beispiel: Das ausgeklügelte "Echtzeit"-Feature zeigt Dir, was gerade in diesem Moment auf deiner Website passiert. Siehe ohne Zeitverzögerung also die Wirkungen auf den Trafffic durch TV-Werbekampagnen oder Erwähnungen in Radios oder Live-Events. Weitere Features sind: Messung & Monitoring von Sozialen Interaktionen, Mobile-Nutzung und "Content"-Experimente (Den Nutzern verschiedene Versionen einer Seite anzeigen, um so die Konversionsrate zu steigern). Wir haben in den letzten Monaten extrem viel konstruktives Feedback erhalten und konnten somit sehen, was bei den Nutzern besonders gut ankam und was nicht. Wir bemühen uns wirklich sehr, alle Meinungen zu Analytics anzuhören und sie -wo möglich – auch umzusetzen. Wir arbeiten kontinuierlich daran, Google Analytics auszubauen, damit Webmaster es leicht fällt, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Deshalb brauchen wir Euer Feedback, denn die wichtigste Inspirationsquelle für innovative Ideen, seid Ihr!

Kein Bock sich mit der neuen GA-Version auseinanderzusetzen?

Ich habe bereits alle für SEO wichtigen Goiogel-Analytics-Monitoringwerte zusammen gesucht und mir daraus für meinen Seo-blog ein kooles Dashboard zusammengestellt. Du bist eingeladen, es ebenfalls zu nutzen. Mit einem  Klick auf den folgenden Link kannst Du alle Konfigurationen automatisch in dein Goovle-Analytics-Dashboard übernehmen und muss sie nicht-wie ich- manuell zusammentragen. Ich will nicht viel.. nur einen Tweet oder ein Fb Share →


Klicke jetzt einfach den "Pay with a Tweet or Facebook" Button und Du bekommst sofort gratis Zugang zum Link, mit dem Du meine "Sugardaddy" Profi-Einstellungen automatisch übernehmen kannst! Das "Big G"-Analytics-Dashboard bietet Dir 12 fantastisch vorgefertigte Widgets, die dein Website-Monitoring auf Steroide setzen werden und jedes Google Analytics Seminar überflüssig machen…

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 2.915 times

3 Kommentare

doFollow
  1. Ahoi Martin,

    was hast du denn gegen die neue GA-Version?

    Ich habe mich daran gewöhnt und find’s besser als vorher!

    Gruß
    Vladislav, der Affenjunge

  2. Aloha, danke für deinen Artikel. Ich muss mich aber meinem Vorschreiber anschliessen. Ich habe mich auch an die neue Version gewöhnt 😉 Greets

Die Kommentarspalte wurde geschlossen.