Vorschau: doFollow

HTML Code: <a href="http://dofollow.de/" target="_blank"><img src="http://dofollow.de/badge/blog_dofollow_01.png" alt="doFollow" title="doFollow Blog" width="78" height="15"></a>

Wenn dein Blog auf doFollow eingestellt ist, dann weise deine Besucher mithilfe einer Badge darauf hin. Nutze dafür den oben stehenden Code.   

Samstag, 02. Oktober 2010

PageRank 7 und ne Million Backlinks dank WordPress-Themes

2.081
KLICKS

Der User >>zyml << hat auf WordPress.org nur 3 Themes hochgeladen, aber bis dato 1,265,442 Backlinks für seine Site generiert. Wie zum Teufel wurde das nur bewerkstelligt?

Ich dachte erst, es würde sich beim WordPress-Theme-Designer  garantiert um eine professionelle Werbeagentur oder ein  grosses Unternehmen handeln, dass die Mittel hat,  um ein Theme auch mit Mass Media Promotion zu bewerben. Aber dem ist nicht so, hinter dem Pseudonym >> zyml << verbirgt sich ein Junge aus Singapur namens  Melvin Lee, und der ist keine 30 Jahre alt! Laut seiner Biografie ist er um die 20, hat aber schon mit 14 Jahren angefangen zu programmieren und sich das "Web-Handwerk" in Eigenregie angeeignet.  Er ist zudem Student und scheint sehr talentiert zu sein. Das erklärt trotzdem nicht, wie er seine 3 Themes in so kurzer Zeit so populär machen konnte. Hat er vielleicht ein Giganten-Twitter-Profil mit 10 Million Followern im Lotto gewonnen? Auch nicht, Melvin Lee folgen auf Twitter gerademal um die  237 Leute und das ist sau wenig.

Seine Download-Statistik auf WordPress.org sieht dennoch  fantastisch aus:

  • Sein 2. WordPress Theme >> Arras << ist mit 32,115 gedownloadeten Themes ncoh erfolgreicher.
  • Und sein 3. Theme, das >> Arras Theme << ist zugleich auch sein  erfolgreichstes WP  Theme mit sage und schreibe 270,912 Downloads. 8-O

So viele Downloads müssen quasi auch viele Links bedeuten, denn in allen kostenlosen Blog-Themes ist eine Designer-Nennung mit Verlinkung Plicht. Ich habe mir also Melvin Lees Themes einmal  genauer angeschaut:  In jedem WP-Theme- Footer steht  jeweils 1 Link  der immer auf die Theme-Hauptseite von Melvin Lee zeigt [Link ]  . Dort kann man das Theme ebenfalls downloaden, damit muss zudem vermutet  werden, dass die Download-Dunkelziffer um einiges höher liegt, als auf WordPress.org angezeigt wird. Der PagRank von 7 spricht ebenfalls eine eindeutige Sprache und der Yahoo Site Explorer zeigt mir 1,265,442 Links an, die allesamt auf arrastheme.com verweisen.

Wie effektiv ist das denn!?

Wenn man bedenkt, dass Melvin Lee alle seine Themes selbst gebastelt  hat, wird  sowohl der White Hat SEO als auch der Grey Hat SEO neidisch : Melvin Lee  hat quasi kein Geld investiert und etwas erreicht, was für andere praktisch unmöglich erscheint. Baue mal einen PageRank 7 mit White Hat Methoden auf oder  kaufe   1 Million Backlinks,- wie viel Zeit und Geld müsste man dafür aufbringen? Und der junge Melvin  hat das quasi "gratis" in  sehr kurzer Zeit realisiert.

Viele Backlinks = hohes Google Ranking?

Also schon über eine Million Backlinks verweisen auf Melvin Lee´s Theme-Site, die hinzu überwiegend von nur einem einzigen  WordPress Theme generiert worden sind- was für ein kleiner Glückspilz dieser Melvin Lee doch ist! Aber der grösste SEO scheint er mir nicht zu sein, zum Haupt-Keyword "Wordpress Themes" ist er nicht mal in den Top 50  zu  finden. Weder auf Google.de noch in den Suchergebnissen auf Google.com ist seine Theme-Site - trotz der vielen Links-  sichtbar. Nun, sein  in den Theme-Footern gesetzter Ankertext ist mit >> About Arras WordPress Theme<< wohl auch mehr auf Branding denn auf SEO ausgelegt und zugegeben: Zum Keyword "Wordpress Themes" herrscht ein krasser Konkurrenzkampf .

WordPress Themes lohnen sich für SEO anscheinend

Ich werde in den kommenden Wochen auch ein eigenes WordPress Theme herausbringen, weil mich

A solche Erfolgsgeschichten, wie die von Melvin Lee,  zu höchst motivieren und,

B weil ich  diese Linkaufbau-Methode interessant finde und ich zudem sicher bin, dass sich viele Footer-Links  aus WordPress Themes positiv auf das Ranking , den Pagerank und die LinkPop einer Niche-Website auswirken werden.

GruSS DOfOLLoWbLOGGER

StAy DoFOLLOW!

                

  • seo kostenlose links mit hohem pr
  • dofollow backlinks generieren
  • pagerank durch kostenlose templates
  • hohe pagerank backlinks

Kommentare (74)

writing, free iconsKommi rss icon, free rss iconsVerfolgen



avatar
Kommentar von Investmentclub IDEE 1
  • Unglaublich, dass man mit einem einfachen WordPress Theme sowas erreichen kann. Hat sein Theme etwas besonderes, was andere nicht haben?

    Für unseren Investmentclub haben wir auch ein kostenloses Theme mit Backlink gewählt. Hintergrund ist ganz einfach, der Link tut nicht weh und es ist kostenlos.

    (0)(0)
    1# —2. Oktober 2010 um 21:18 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Thomas Fanselow 1
  • Im Grunde betreibt Melvin Lee ja kein SEO, er macht seinen Namen als Label bekannt.
    Mich würde viel mehr interessieren wie er es geschafft hat in so kurzer Zeit, so viele Downloads seiner Themes zu erreichen.
    Es gibt tausende von Themes bei WP und nicht zu vergessen die sonstigen Anbieter die nicht bei WP gelistet sind.
    Auf jeden Fall Gratulation zu diesem hervorragenden Meisterstück.

    (0)(0)
    2# —3. Oktober 2010 um 09:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Hey.. das ma ein interessanter Artikel..
    Also mal abwarten wann der Theme Browser bei WordPress überflutet wird, denn ich glaube Stark das werden jetzt dann doch mal so einige nutzen :)

    (0)(0)
    3# —3. Oktober 2010 um 10:57 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @Dennis

    Wahscheinlich, das Problem wird nur sein, dass WordPress.org eben nicht jedes Theme dankend annimmt. Im Gegenteil: WP gibt sehr strikte Richtlinien vor, die es einzuhalten gilt. Zum Beispiel muss das Blog-Theme mit 100 % validem Code kommen, sonst hat es keine Chance aufgenommen zu werden.

    PS: Danke für das Kompliment Dennis, freut mich, dass Du den Artikel interessant findest. :)

    (0)(0)
    4# —3. Oktober 2010 um 11:10 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • Na aber sicher, überlegt hatte ich mir sowas in der Richtung auch schon mal, allerdings habe ich das noch nie ernsthaft verfolgt und mal gegengeprüft wie viele Links denn auch tatsächlich im Footer bleiben.
    Da aber beim letzen SEO-Contest auch mit derartigen Mitteln gearbeitet wurde, wird es auf einmal sehr interessant. :)
    Und wenn man sich ein bisschen mühe gibt sollte Valider Code nicht ganz so schwer sein.

    (0)(0)
    5# —3. Oktober 2010 um 11:28 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Damit die Footer-Links in einem Thema nicht entfernt werden können, gibt es diverse Schutzmaßnahmen. Du kannst z.B. mit http://www.motobit.com/util/base64-decoder-encoder.asp
    den Footer vercoden lassen- das Theme funktioniert nicht mehr, wenn ein Blogger deine Links aus dem Footer entfernt.

    Wenn Du dich für WordPress-Themes interessierst, dann kannst immer auf mich zukommmen. Wir können gerne zusammen ein oder mehrere Themes sponsern, indem wir es von einem guten Designer erstellen lassen und eben 2 Links reinsetzen.

    vg

    (0)(0)
    6# —3. Oktober 2010 um 11:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von CM 3
  • Danke für den Artikel. Hier zeigt sich wieder einmal mehr, dass Google noch weit davon entfernt ist, den Suchenden Ergebnisse mit der höchsten Relevanz zu liefern.

    Aus Sichtweise der SEOs ist es bestimmt eine relativ einfache Möglichkeit mit solchen Dingen eine Webseite zu pushen. Doch hat der nicht gerade unbedeutende PR dann eigentlich kaum etwas mit hochwertigem Content zu tun.

    (0)(0)
    7# —3. Oktober 2010 um 16:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Gretus 9
  • Hallo,

    wirklich erstaunlich, zumal die Themes relativ sch…. aussehen ;-)

    Grüße

    Gretus

    (0)(0)
    8# —3. Oktober 2010 um 16:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • Hi Gretus,

    ja wirklich, also das hätte ich als “Nicht-Designer” auch noch hinbekommen.

    Mein WPTheme wird übrigens so nächste Woche rauskommen…

    vg

    (0)(0)
    9# —3. Oktober 2010 um 16:56 Uhr




  • avatar
    Kommentar von SEOnaut 1
  • Ist es nicht komisch, dass man solche erfolgreichen Dinger kaum von SEOs findet ?

    (0)(0)
    10# —3. Oktober 2010 um 18:21 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Peew 2
  • Den Footer Link muss man nicht mit irgend welchen Techniken schützen… Sicher wird es einige geben die ihn entfernen, aber viele interessiert es nicht oder sie wollen dem Theme Ersteller was gutes tun. Das ist im übrigen nichts besonders. Schaut euch mal die ersten beiden Plätze bei “free css templates” an. Die gehören meines Wissens dem gleichen.

    (0)(0)
    11# —3. Oktober 2010 um 18:38 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Kenny 1
  • Viel Spaß. Das mag vielleicht bei einer Seite, die ohnehin schon massen an Backlinks hat funktionieren, aber baller mal eine Nischen-Seite mit 1 mio. Backlinks zu, die
    a) Nur aus dem Footer kommen
    b) Themenrelevanz ein Fremdwort ist
    Außerdem wird das Theme mal für eine Porn-Seite oder sowas verwendet, landest Du schnell im Nirvana. Auf dem US-Markt nutzen einige dies auch als Linkbuilding-Strategie, jedoch werden die Themes dort sehr themenrelevant erstellt, so dass Du auch nur themenrelevante Links erhältst. Ich bezweifle aber, dass WordPress ein Theme aufnimmt, dass im Footer auf eine Affiliate-Seite verlinkt. Und ansonsten wird es echt schwer das Ding zu promoten. Kannst halt bei großen Magazinen das vorstellen lassen, aber das klappt nicht immer…

    (0)(0)
    12# —3. Oktober 2010 um 18:42 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mike 1
  • Naja, das mit dem Encoden von Footer Links finde ich immer ein bisschen albern. Mit dem encoder kann man auch wieder decoden und den Link dann doch entfernen. Lediglich wenn sich welche die Mühe machen alles mehrfahc zu encoden wird etwas schwieriger aber auch nur wenn man sich nicht auskennt. Ich lade mir grundsätzlich keine Themes mit Footerlinks, oder mit DIVs die irgendwo -3000px versteckt sind runter.

    (0)(0)
    13# —4. Oktober 2010 um 08:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Nicole 1
  • Kann es sein, das ich hier sehr viel Neid raushöre…..?

    (0)(0)
    14# —4. Oktober 2010 um 08:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dennis Farin 32
  • hmm…
    Also ich hör nix… aber vieleicht sind meine Lautsprecher auch defekt.
    :mrgreen:

    (0)(0)
    15# —4. Oktober 2010 um 08:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von DoFollowBlogger 586
  • @ Nicole

    nee, also ich freu´mich immer total mit, wenn jemand einen hohen PageRank hat. Deswegen setze ich sogar jede Menge freiwillige Links auf andrer Leute Seiten, nur damit ich mich beim nächsten PR-Update noch mehr freuen darf.

    @ Dennis
    :lol: :lol:

    (0)(0)
    16# —4. Oktober 2010 um 09:06 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Ralf Zmölnig 1
  • Danke, fand ich auch sehr interessant. Jetzt müsste man ihn nur noch überzeugen, dass er seine recent donors auf follow umstellt, und seine Donor-wall wieder repariert. Seine Donations würden ganz schön abgehen. Ich glaube wir schreiben ihn mal an :twisted:
    Und schön, dass Du zur DoFollow-Gemeinde gehörst :wink:

    (0)(0)
    17# —4. Oktober 2010 um 14:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Merla 1
  • WordPress ist das beste CMS ever. Aber was nutzen dem WP-Theme Designer seinen vielen Backlinks und ein PR von 7? Er kann den Traffic doch nicht monetarisieren. Das WP-Theme bietet er kostenlos an und selbst mit dem Keyword “WP Theme” ist er nicht auf den vorderen Plätzen.

    (0)(0)
    18# —6. Oktober 2010 um 16:58 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Tobi 2
  • @Merla
    Nun, bei einem Alexa Rank von 17.000 dürfte sich auch der ein oder andere Besucher über einen der 1 Million Links auf die Seite “verirren”. Da er auch noch ein Theme auf seiner Seite verkauft, dürfte das ordentliche Einnahmen bedeuten. Zudem hat man mit einer PR7 Seite ein gute Basis, um sein Projekt auszubauen und neue Quellen zu erschließen.

    (0)(0)
    19# —6. Oktober 2010 um 17:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von CM 3
  • Vorab: WordPress ist nach wie vor eigentlich kein CMS, but anyway.

    Geld verdienen kann er nicht nur durch Spenden, sondern auch durch den Verkauf vom “Classical Gamer Child Theme” für $ 15.-. Bei über einer halben Million Besucher im Monat wird sich schon der ein oder andere Käufer finden… .

    (0)(0)
    20# —6. Oktober 2010 um 17:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marcus 1
  • Hmm… so ein Glückspilz! Und ich muss mir jeden einzelnen Backlink mühevoll erarbeiten 8-O

    (0)(0)
    21# —7. Oktober 2010 um 01:31 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Türkei 1
  • Hi Follower :lol:,
    Also erst mal ein dickes Lob an den Blog Inhaber – kein geiziger mensch aufjedenfall he he.. Nein mehr Leute sollte es geben, denn diese NoFollow geschichte und deren Unterstützer gehen mir total auf den Kecks!

    So jetzt wieder zum Thema.. Wir haben ein Türkei Reiseportal und eigentlich schon wirklich fast alles ausprobiert. Auch Themes aber nicht mit und ueber wordpress sondern wir haben ein normales “seo template” (auch genau mit diesem Keyword in google auf seite 1!) und geworben.. Das resultat waren rund 10 Links :(

    Aber während ich grad schreib habe ich glaub verstanden wieso (omg comments schreibn bringt mehr als man denkt:)!) und zwar ist mal wieder alles Marketing. Meine Zielgruppe waren Seo’s die auch mehr nach Seo themes usw suchen also etwas speziell die Nische. Bei wordpress sind die webmaster eher keine webmaster sondern blogger wo der blog einfach nur gut ausschauen soll – und dene interessierts wahrscheinlich garnicht wer des unten design hat und ob das ein Link ist :)

    Ja dann denke ich werde ich jetzt fuer stark besuchte Blog Portale ein Template zum Thema Reisen erstellen – dann müsste es doch funktionieren oder? ;)

    (0)(0)
    22# —7. Oktober 2010 um 10:09 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Wonco 1
  • Interessanter Artikel, ausgenommen dass scheinbar seine Homepage derzeit an Traffic erstickt ist ;) (erhalte ständig Fehlermeldungen -> nicht erreichbar)

    Muss allerdings wirklich sagen, dass das Arras-Theme von ihm nicht einmal “besonders” ist (hatte es selbst mal heruntergeladen) – vermutlich nur sehr begehrt bei Spiele-/Games-Blogs dank seinem Layout.

    (0)(0)
    23# —7. Oktober 2010 um 22:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von cookie 1
  • Kann die Motivation nun selbst ein Theme zu erstellen nach deinem Artikel vollstens nachvollziehen :-)

    (0)(0)
    24# —9. Oktober 2010 um 21:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Kündigungsfrist 6
  • Finde das Theme auch nicht besonders toll…Du bringst mich durch diesen Beitrag auch auf dumme Ideen :twisted:

    (0)(0)
    25# —10. Oktober 2010 um 15:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Severin 1
  • Wow, das motiviert wirklich, mal ein Theme zu machen. Ich frage mich nur, was ist der Trick, das so bekannt zu machen? Die Themes an sich finde ich eher unspektakulär, da kenne ich bessere.

    (0)(0)
    26# —17. November 2010 um 18:53 Uhr




  • avatar
    Kommentar von jorge 2
  • Ja, ähnlich verhält es sich ja auch mit WordPress Plugins. Da sind auch nicht selten fixe Backlinks integriert. Die ganz schlauen bieten dann beispielsweise für 20 Dollar das Plugin ohne Pflicht-Links an – was dann auch keine schlechte Einnahmequelle sein dürfte (Erfolg des Plugins natürlich vorausgesetzt).
    Mir ist allerdings nun auch in den Sinn gekommen, wie viel Link-Juice dder Durchschnittsblogger durch Theme, Plugins und teilweiser sinnloser Buttons abgibt…

    (0)(0)
    27# —18. November 2010 um 23:12 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Frankie 1
  • Wow, interessanter Beitrag!

    Da überleg ich mir doch glatt auch, ob ich mal ein Theme zusammenbasteln möchte ;)

    Grüße,

    Frankie!

    (0)(0)
    28# —21. November 2010 um 20:34 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Kostenloses Aktiendepot 1
  • Dass die Themes so oft heruntergeladen wurden wundert mich auch nicht. Das dritte Theme habe ich mir auf der WordPress-Seite angeschaut. Was alles in der Description drin ist, ist ja mal der Hammer.

    Das würde normalerweise mit sehr sehr vielen Plugins realisiert werden müssen. Von daher ist es wirklich klasse. Der Junge scheint wirklich was drauf zu haben. Und lobenswert, dass er es kostenlos zur Verfügung stellt, andere würden dafür ein heiden Geld nehmen :-(

    Hoffentlich kann er daraus irgendwie Kapital schlagen.

    (0)(0)
    29# —23. November 2010 um 13:05 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Auto Affiliate Income 13
  • Boa, krass. Schön zu hören das es doch noch geht :-)
    Müssen ja wohl geniale Templates sein.

    Abgesehen davon, so wie ich die inder in sachen SEO kenne haben die keinen scharm alles voll zu spammen. Auto Backlink/Bookmark sage ich dazu.

    (0)(0)
    30# —23. November 2010 um 17:39 Uhr




  • avatar
    Kommentar von H.J. Grundsteiner 1
  • Gibt es auch einfache Möglichkeiten seine Website bekannter zu machen !? Gibt ja unmengen an Angeboten zum Teil mit sehr hohen Kosten !

    (0)(0)
    31# —24. November 2010 um 17:43 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Marcus 1
  • Ich muss schon sagen,Ich bin neidisch auf den Knaben,dennoch empfinde ich auch großen Respekt für die idee.
    Der Erfolg liegt aber auf der Hand, denn er war wohl einer der ersten der so die eigene website bekannt gemacht hat.
    Da dies nun unzählige webdesigner oder werbeagenturen im auftrag ihrer kunden nachmachen kann das kozept nicht mehr funktionieren. Jetzt muss es dann doch etwas mehr sein um den Leuten sein kostenloses Theme schmackhaft zu machen ;-)
    “Eine Mitropa-Duschhaube für jeden kostenlosen Download”
    Auch wenn es natürlich zu umsatzeinbußen kommt finde ich es prima das es soviele kostenlose themes gibt.

    (0)(0)
    32# —3. Dezember 2010 um 11:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Dino 2
  • Na ja, manchmal ist ein Pagerank 7 gar kein Pagerank 7. Da darf man sich nicht verarschen lassen. Einige sind mehr Schein als sein… Aber das kann man ja zum Glück prüfen.

    (0)(0)
    33# —20. Dezember 2010 um 12:47 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Christopher 2
  • Ich konnte mit WordPress-Themes auch schon sehr gute Erfahrungen bezüglich Linkbuilding machen. Man muss allerdings dazu sagen, dass die Themes, die solchen Erfolg haben, auch eine gewisse Qualität haben.

    (0)(0)
    34# —1. Februar 2011 um 20:13 Uhr




  • avatar
    Pingback von Das MH AdSense Theme für Wordpress 3.0 - DoFollow.de - DoFollow.de 466
  • [...] bereits in diesem Blogpost angekündigt, ziehe ich heute mit meinem ersten eigenen Theme  in den  WP- Theme-Kampf ein. Mein [...]

    (0)(0)
    35# —6. Februar 2011 um 14:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Simon 2
  • Schade, dass ich nichts von Grafiken verstehe :wink:

    (0)(0)
    36# —15. Februar 2011 um 16:44 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Zahnarzt 1
  • leider finden sich bei den kostenlosen Vorlagen kaum speziell auf Berufsgruppen angepasste Themes. Ich denke, dies könnte noch eine Marktlücke sein (siehe auch die Werbung von 1&1 zu deren neuen Hompage-Baukasten.

    (0)(0)
    37# —15. Februar 2011 um 17:15 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Gugel500 5
  • Hi,

    echt krass, da muss man sich echt überlegen ob man nicht auch ein Theme raushaut statt einmal ein wenig dafür zu kassieren , der Linkaufbau ist auf jeden Fall mehr wert :-)

    (0)(0)
    38# —16. Februar 2011 um 11:36 Uhr




  • avatar
    Kommentar von günstige Sitzsäcke 3
  • Sowas ist aber auch schon ganz böse nach hinten losgegangen. Tausende – oder in diesem Fall sogar Millionen – Backlinks mit dem selben Linktext und das innerhalb kurzer Zeit gefallen Google nicht. Ich kenne einen Fall, da ist der Kunde komplett aus dem Index genommen wurden. Dummerweise hatte der Programmierer den Kunden, der mit dem Theme gar nichts zu tun hatte, darüber nicht in Kenntnis gesetzt. Er hatte den für SEO-Dienstleistungen eingestellt.

    (0)(0)
    39# —21. Februar 2011 um 10:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Laufhosen 3
  • Gute Idee. Muss ich mal ausprobieren. Ich kann sowas auch programmieren :-D

    (0)(0)
    40# —21. Februar 2011 um 11:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Kerstin 3
  • Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das gutgeht. Ist das natürlicher Linkaufbau???

    (0)(0)
    41# —21. Februar 2011 um 11:54 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jopen-Online Webdesign 5
  • Ich vermute mal so etwas ist fast nur möglich, wenn man gar nicht damit rechnet :) Zu erklären ist es auf jeden Fall nicht.

    (0)(0)
    42# —27. Februar 2011 um 00:50 Uhr




  • avatar
    Kommentar von assim 1
  • Ich hab wohl auch Glück und wurde von 0 auf 3 hochgestuft. Naja, war auch erst nach dem letzten PR-Update online, von daher konnte es ja fast nur bergauf gehen, auch wenn der PR im Prinzip nichtssagend ist.

    (0)(0)
    43# —3. März 2011 um 13:06 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Sven 5
  • Naja, so nichtssagend ist der PR auch nicht. Schließlich richtet sich google nach wie vor danach. Allerdings ist PR nicht alles, darauf kann man sich vielleicht einigen. Dennoch besitzt der PR ein gewisses Gewicht.

    (0)(0)
    44# —8. März 2011 um 02:59 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Björn 1
  • Bei den unregelmäßigen Updateintervallen bei dem PageRank spielt dieser doch nun wirklich kaum noch eine Rolle. Der Trust welchen eine Seite genießt bringt da doch deutlich mehr. Aber davon abgesehen: wer hat nicht trotzdem gern einen prall gefüllten grünen Balken ;-)

    (0)(0)
    45# —23. März 2011 um 14:26 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Met Onkel 1
  • @Investmentclub IDEE: PR nicht alles, darauf kann man sich vielleicht einigen. Dennoch ist ein hoher Pr erstrebenswert!

    (0)(0)
    46# —23. März 2011 um 16:00 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Selleng 2
  • Danke für die hilfreichen Infos. :-P

    (0)(0)
    47# —26. März 2011 um 10:49 Uhr




  • avatar
    Kommentar von NATURfreundeHAUS 1
  • Ja, ja, ja, auch bei meiner Seite merke ich wieder und wieder, das mehr dazu gehört, als nur den PR zu boosten, um dat Ding in Bielefeld hochzubringen.

    (0)(0)
    48# —26. März 2011 um 14:35 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Julia 1
  • hmm nun hat er nur noch PR 4 … Blöd nur das die ganzen Backlinks keiner einzigen Niesche gehören

    (0)(0)
    49# —13. April 2011 um 20:09 Uhr Schuhe, interessant




  • avatar
    Kommentar von Simon S. 2
  • Genial, wenn ich nur mehr Ahnung von WordPress-Themes hätte, würde ich wohl auch das ein oder andere Theme zusammenbasteln, veröffentlichen und Backlinks kassieren! :)

    (0)(0)
    50# —29. April 2011 um 16:05 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Gunnar 1
  • Links auf WP Styles sind eigentlich wirklich etwas neues. Aber PR Links bekommt man nicht. Weil eine erfolgreiche Webseite auch irgendwann mit SEO in Kontakt tritt. Und dann wird jeder sagen, “mach mal den dofollow Link da weg!”

    (0)(0)
    51# —25. Mai 2011 um 18:13 Uhr pkv leads




  • avatar
    Kommentar von Reiner 1
  • Klasse, jetzt müsste man nur noch gute Themes programmieren können! :cry:

    (0)(0)
    52# —16. Juni 2011 um 05:35 Uhr Panoramafotos, Fotografie




  • avatar
    Kommentar von Online Projektmanagememt 1
  • Das Argument von Gunnar “Und dann wird jeder sagen, “mach mal den dofollow Link da weg!”” ist prinzipiell nicht weiter problematisch, wenn das Theme gekauft/lizensiert wurde.Allerdings kann man manche WP Themes (gerade von kleineren Agenturen oder privaten Designern) nicht offiziell lizensieren.

    (0)(0)
    53# —13. Juli 2011 um 07:42 Uhr Online Projektmanagement, Dokumentenmanagement , Testmanagement , Anforderungsmanagement




  • avatar
    Kommentar von Alex 1
  • Geil ! Ich werde demnächst auch ein paar Themes Programmieren. Gibt ja auch noch andere Seiten außer World Press

    (0)(0)
    54# —24. Juli 2011 um 22:13 Uhr schnell geld verdienen




  • avatar
    Kommentar von azella 20
  • Eine Gute Idee um TOP Backlinks Gratis und nachhaltig zu bekommen. Die Frage ist nur ob Google irgendwann derartige Massenbacklinks abwertet. Wenn nicht schon passiert.

    (0)(0)
    55# —7. September 2011 um 09:38 Uhr azella, webservice, metatags




  • avatar
    Kommentar von annie-k 2
  • Sehr hilfreich… Da mach ich mich gleich ran

    (0)(0)
    56# —14. September 2011 um 06:58 Uhr Naturheilpaxis Heilfasten Shonishin Dorn Breuss Therapie




  • avatar
    Kommentar von Chris 1
  • Eigentlich sollte er zumindest für das Key “WordPress Theme” ranken. Wenn das nicht der Fall ist, würde ich darauf tippen, dass Google hier manuell nachgeregelt hat. Ein Link soll ja eine Empfehlung sein, dass ist bei einem Footerlink (der auch noch Pflicht ist bei kostenlosen Themes..) nicht gegeben, also auch nicht im Sinne von Google.

    Andererseits kann das auch nur einfach zeigen, dass 1 Million mal das gleiche Key im Link eher kontraproduktiv ist..hier ist nichts natürlich und keinerlei Diversifikation vorhanden, spätestens Post-Panda nicht gut fürs Ranking :wink:

    (0)(0)
    57# —31. Oktober 2011 um 22:17 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Jack 1
  • Great idea, I gotta start doing it. :-D

    I agree though. A friend of mine has been using this trick and he’s got some strong rankings! He designed tons of themes and spreaded them on webmaster forums and stuff and started getting links.

    (0)(0)
    58# —17. November 2011 um 07:06 Uhr




  • avatar
    Kommentar von koma1980 2
  • Hee, das ist ja mal eine interessante Diskussion hier. So ein Theme erstellt sich eigentlich sehr schnell aber die Vermarktung wird, glaub ich heut zu tage problematisch. Es gibt schon viel zu viele Themes auf dem Markt. Ob so was auch für Dolphin möglich ist? Aber ich glaub, da ist die Gestaltung eines Themes zu schwer für einen, der nicht in der Materie steckt.

    LG koma1980

    (0)(0)
    59# —1. Dezember 2011 um 19:42 Uhr Community Chat Blog




  • avatar
    Kommentar von Tom Meurer 1
  • Ich kann dazu nur sagen: Gratz wer so etwas schafft!

    (0)(0)
    60# —2. Januar 2012 um 21:05 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Fahrzeugaufbereiter 7
  • Respekt vor dem kleinen Kerl! Es ist wirklich erstaunlich was er dort auf die Beine gestellt hat und vorallem mit so gut wie keinen Kosten. Freut mich, dass er es geschafft hat, seine Themes so gut zu vermarkten, doch noch mehr freuen würde mich, wenn er damit auch entsprechendes Geld verdient hätte. Das ist eine Leistung, die belohnt werden sollte!

    (0)(0)
    61# —3. Januar 2012 um 02:12 Uhr Fahrzeugaufbereitung Autopflege




  • avatar
    Kommentar von Suchmaschinenoptimierung Hamburg 5
  • Tja, das gewußt wie war schon immer begehrt ;-) Nur gute Ideen bringen uns weiter …

    (0)(0)
    62# —25. Februar 2012 um 12:21 Uhr Suchmaschinenoptimierung, Hamburg




  • avatar
    Kommentar von Kai 1
  • Krass.
    Aber das ist auch meine Idee beim Generieren von Backlinks.
    Man muss nur irgendein nettes Feature, oder wie in dem Fall Theme, schaffen was Leute animiert, Backlinks zu setzen.
    Sowas verselbständigt sich oft ganz schnell und man kann sich das leidige Sammeln ersparen. So ein Linkbait zu starten ist allerdings sehr schwer. Aber wie man sieht funktioniert es

    (0)(0)
    63# —29. Februar 2012 um 13:02 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Steffi 2
  • hehe, sehr interessant. Muss ich mir mal näher anschauen! ;)

    (0)(0)
    64# —15. März 2012 um 16:13 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Heilpraktiker Fürstenfeldbruck 1
  • leider ist dies nur eine Möglichkeit für Programmierer oder Webdesigner :-(

    (0)(0)
    65# —15. März 2012 um 18:40 Uhr Heilpraktiker FFB Homöopathie Fürstenfeldbruck




  • avatar
    Kommentar von Jens 2
  • High,

    ist schon fantastisch was besonderen Menschen passieren kann, wenn sie fleißig sind und das Glück auf ihrer Seite haben.

    Der Erfolg könnte aber auch am Namen liegen, da viele neue WordPressnutzer erst mal Themes sammeln; bis sie dann merken das man gar nicht so viele braucht.

    Gruß
    Jens

    (0)(0)
    66# —23. März 2012 um 10:25 Uhr




  • avatar
    Kommentar von ReneHermi 4
  • Auch wenn die Story schon älter ist, vielen Dank für die Erfolgsgeschichte. “Heutzutage” wird das wahrscheinlich nur noch mit einem qualitativ hervorragendem Theme mit Langzeitsupport durch den Author funktionieren. Stichwort responsive Design, Bootstrap, LESS etc. p.p. 100% valider Code ist da noch die geringste Herrausforderung.

    Viele Grüße
    René

    (0)(0)
    67# —5. Juni 2012 um 12:20 Uhr




  • avatar
    Kommentar von Mike 40
  • Hey Martin,

    hast Du denn nun so ein Theme gebaut, mit dem Du die internationale Theme-Backlinkszenerie durcheinanderwirbeln kannst?

    (0)(0)
    68# —15. August 2012 um 06:04 Uhr Kindergartenfotos




  • avatar
    Kommentar von Seomarketing-Hannover 2
  • Naja, das Theme ist ja eher nackt und schlicht aufgebaut, dafür aber Übersichtlich und gut Strukturiert. Schön auf jeden Fall das es solche Erfolgsgeschichten gibt.

    (0)(0)
    69# —28. August 2012 um 18:51 Uhr Suchmaschinenoptimierung Hannover




  • avatar
    Kommentar von Zahnarzt-XXL 1
  • Ich hab mir das Theme auch mal für einen Blog installiert, schlecht ist es sicherlich nicht. Die Frage ist wie macht er seinen mitlerweile PR 8 zu Geld ? Die Themes Kostenpflichtig machen, Backlinks vermieten, Spenden ?

    (0)(0)
    70# —28. August 2012 um 18:53 Uhr Zahnarzt




  • avatar
    Kommentar von Sportfan 1
  • Wenn das Theme gut ist und man es nutzten kann ist einen kostenloses Theme immer gut. Das Angeboten Theme finde gut. Werde es auch nutzen.

    (0)(0)
    71# —3. Dezember 2012 um 21:06 Uhr Sport




  • avatar
    Kommentar von Remoters 2
  • Unglaublich finde ich das er das nur mit 3 Themes geschafft hat!

    Ich glaube ich werde mich mal schlau machen müssen um einige WordPress themes zu erstellen.

    Vielen Dank für diesen Beitrag

    Grüße

    (0)(0)
    72# —26. März 2013 um 18:25 Uhr PC Hilfe,




  • avatar
    Kommentar von Investor 1
  • Super Idee für ein Linkbait und wie man sieht funktioniert so was immer wieder. Es lohnt sich also etwas nachzudenken …

    (0)(0)
    73# —18. Mai 2013 um 23:50 Uhr Investor gesucht




  • avatar
    Kommentar von Becker - Das Weingut 2
  • Fast unglaublich as er es sooo einfach Geschafft hat ………….woandere Jahre für brauchen ! ? Ob das alles so stimmt halte ich für fraglich …

    (0)(0)
    74# —5. Dezember 2013 um 14:08 Uhr Wein, Weinshop, Weingut, Weinversand




  • Kommentarformular


    Ihre Daten werden zum Zweck der Bearbeitung bei uns gespeichert. Dabei werden von uns die geltenden datenschutzrechtlichen Gesetze selbst- verständlich eingehalten. Dies heißt insbesondere, dass wir keine Daten an Dritte weiterleiten bzw. in irgendeiner Form zweckentfremden.






    award, graphics, design medals, banners, certificates award 2012, excellence, vector free, ribbons award, icon, vector free, trophies, templates awards, gallery, excellence, images clipart, emblem

    The doFollow Blog
    Impressum / Kontakt © MMXII ~ Themen, Top 100, Archiv, Tags, Beliebt, Bilder, Sitemap, Tools, Spiele